Samstag, 29. Oktober 2016

NurBesten Review: Black Holo Powder!

Hallo :)

der heutige Post ist ziemlich bildlastig! Aber ich konnte mich einfach nicht entscheiden.. außerdem gibt es eine "nackige" Variante und eine mit Stamping. Aber der Reihe nach. Vor einer Weile ist mein neues Review-Paket von NurBesten angekommen; ich habe mir unter anderem auch farbiges Holopuder ausgesucht - heute gibt es das schwarze Puder zu sehen. Das Puder liegt von der Körnchengröße irgendwo zwischen sehr kleinem Glitzer und Holochrompuder. Anwenden kann man es vermutlich auf verschiedene Arten, ich habe es ähnlich wie Chrompuder auf die Glitter Base von Dance Legend mit dem Finger aufgetupft und etwas verrieben (das war recht anstrengend - man muss sehr aufpassen, dass die Glitter Base nicht zu nass ist, dann vermatscht man alles nämlich einfach nur; sie darf aber auch nicht zu trocken sein, weil das Puder dann nicht hält). Man könnte es aber auch z.B. auf feuchten Lack aufstreuen und etwas andrücken oder in Top Coat mischen und es als Lack benutzen. Ich habe noch zwei weitere Farben und werde das mal ausprobieren - ich berichte Euch dann natürlich, wie es geklappt hat. Das Puder ist im Moment übrigens für 89 Cent im Angebot. So, jetzt lasst uns aber endlich das Puder anschauen :O


Lackiert habe ich:

Eine Schicht Dance Legend - Glitter Base Black
Schwarzes Holopuder (item nr. 33368 colour 8)* vom NurBesten Shop
Top Coat von Aldi









Das Puder kommt in einem durchsichtigen, verschraubbaren Döschen daher; mit dabei war auch noch ein Lidschattenapplikator.





Und.. hier noch einmal eine Nahaufnahme :D ist der Holoeffekt nicht wunderschön?







Ich finde das Puder wirklich klasse! Der Holoeffekt ist toll, ein ordentlicher, sehr hübscher scattered Holo Effekt, genau wie ich es mag! Ich freue mich schon darauf, die anderen Puder auszuprobieren.

Ich habe das Puder einige Tage solo getragen (und hätte es durchaus auch noch länger getragen, es ist wirklich hübsch!), dann kam aber noch ein Stamping darauf. Ich wollte nämlich noch ein Halloween Design machen und der hübsche schwarze Holo hat sich als Base dafür angeboten. Also habe ich mir meine Halloween 02 von ÜberChic und meinen silbernen Lacura-Lack geschnappt und noch ein Spinnenmuster daraufgestempelt. Tja, und als dann Spinnennetze vor schwarzem Holohintergrund auf meinen Nägeln waren, wollten auch gleich zwei Spinnen darin wohnen :-p (die Spinnen habe ich vor über einem Jahr mal beim Born Pretty Store gekauft, seitdem haben sie auf ihren Einsatz gewartet ^^)







Na, was meint Ihr? Wie gefällt Euch das Holopuder? Und das Spinnendesign? Solche Perlchen-Spinnen kann man doch schon mal auf den Nägeln tolerieren, oder :D ?


Liebe Grüße,
Eure Nicki



P.S.: mit meinem Code NFL10 bekommt Ihr 10 Prozent Rabatt auf nicht reduzierte Artikel beim NurBesten Shop.

* Dieses Produkt wurde mir im Austausch gegen eine ehrliche Review kostenlos zur Verfügung gestellt.


________________________


Hi lovelies,

today's post is very picture heavy! But I just couldn't decide which picture to choose, so there are more photos than usual.
As you know some time ago I received my new sample review package from NurBesten shop. I also choose some coloured holo powder and today I'm going to show you the black powder (item nr. 33368 colour 8)*. The particle size is somewhere between chrome powder and very small glitter. I think you can use this powder in different ways, for example spreading it over wet polish or mixing it in clear polish to use it as a top coat. Today I tried to use it like I used the chrome powder. I started with one coat of the black glitter base from Dance legend and carefully rubbed the powder onto it what was tricky - the base needs to be dry, but not too dry or the powder won't stick properly to it. The powder is on sale at the moment for 0,89 Euro (under 1 Dollar) which I think is a pretty good price.

And I have to say I love how the powder looks! It's sooo sparkly and holo ♥ I can't wait to try the other colours.

I had this on my nails for some days and then decided to use it as a base for a halloween mani. So I grabbed my Halloween 02 plate from ÜberChic and my Lacura silver stamping polish and stamped some spider webs on my nails. And then some spiders appeared! I think they saw the nice webs and were attracted by the black holo background and decided they wanted to live there. But since these spiders were cute and had pearls as their body, I could handle them (normally I hate spiders, haha :-p).

What do you think? Do you like the powder and my spider mani?



P.S.: use my code NFL10 to get 10 percent off on non sale items at NurBesten shop.

* I received this product for free in exchange for an honest review.

Freitag, 28. Oktober 2016

Blue Rose Decal Nails!

Hallo :)

Melanie und Ida haben sich für den heutigen Blue Friday wieder ein Spezialthema ausgedacht: Reverse Stamping! Zuerst wollte ich kneifen, weil ich das bisher nie wirklich gut hinbekommen habe - starre, unflexible Stampingdecals, die auf den Nägeln massenweise Bläschen produzieren, nachdem man sie in mühevoller Kleinarbeit und gegen ihren Willen überhaupt erst auf die Nägel gebracht hat.. aber dann hatte ich noch eine Stamping Platte von NurBesten hier herumliegen, die ich Euch eh noch zeigen wollte und auf der mich ein Motiv schon ständig angelacht hat, das auch noch perfekt für ein Reverse Stamping geeignet wäre. Also gut, Zähne zusammenbeißen und ausprobieren!


Lackiert habe ich:

Base Coat von Rival de Loop young
Zwei Schichten Glam Polish - Moonless Night
Rosendecals: NurBesten - Stampingplatte BP-L043 (item nr. 34592)*, essence - stamp me! black, Kiko - 852 Chartreuse, Kiko - 391 Grass Green, Kiko - 340 Light Blue, Kiko 295 - Cerulean Blue
Top Coat von Aldi









Ich bin so froh, dass ich mich noch einmal an das Reverse Stamping gewagt habe! Diesmal hat es toll funktioniert und ich mag das Design total gerne :)

Begonnen habe ich mit zwei Schichten Moonless Night von Glam Polish, einem dunkelblauen, fast schwarzen Lack in dem viele Hologlitzerstückchen herumschwimmen. Danach habe ich auf meine Stampingmatte von ÜberChic einzelne, nagelgroße Flächen mit Klarlack bepinselt, diesen trocknen lassen und anschließend darauf gestampt. Die Stamping Platte von NurBesten war wie geowhnt brav und hat die Muster toll auf den Stempel übertragen. Ich finde die Platte wirklich bezaubernd, schaut Euch all die hübschen Muster an! Vor allem das oben rechts hat es mir noch angetan. Und das zweite von links in der oberen Reihe. Und.. naja, eigentlich sind alle toll :'D Aber weiter im Text! Ich habe die Muster dann mit den Kiko-Lacken ausgemalt, kurz trocknen lassen und dann vorsichtig von der Matte gelöst. Um den Nagel etwas klebrig zu machen, gab es eine ganz dünne Schicht Klarlack, und darauf habe ich das Decal geklebt! Und es ließ sich ganz leicht andrücken und positionieren :D

So, worin lag der Unterschied zum letzten Mal? Ich habe die Decals dieses Mal mit Klarlack, NICHT mit Top Coat gemacht - und damit lief es einwandfrei! Top Coat lässt die Decals viel zu hart und störrisch werden, mit durchsichtigem Klarlack sind sie schön weich und flexibel und lassen sich super einfach anbringen, selbst an meine sehr gewölbten Nägel.

Wie gefällt Euch mein Design? Was sind Eure Reverse Stamping Erfahrungen?

Liebe Grüße,
Eure Nicki


P.S.: mit meinem Code NFL10 bekommt Ihr 10 Prozent Rabatt auf nicht reduzierte Artikel beim NurBesten Shop.

* Dieses Produkt wurde mir im Austausch gegen eine ehrliche Review kostenlos zur Verfügung gestellt.


________________________


Hi lovelies,

Melanie and Ida announced a special theme for today's Blue Friday ,Reverse Stamping! At first I didn't want to do it because my previous attempts were a complete fail, but then I thought of a stamping plate from NurBesten that I wanted to show you anyways that just had the perfect pattern for a reverse stamping, so I decided to give it a second try.

I started with two coats of Glam Polish Moonless Night, a dark blue, almost black polish with lots of holographic glitter in it. Then I created the decals using my UberChic Mat, the NurBesten plate (item nr. 34592)* (which worked just as nice as the other plates I tried before, the patterns are so lovely and I had no problem with transferring the image; they are etched very good :) ), my favourite black stamping polish from essence and various Kiko shades. And this time it worked pretty well! Unlike the last time I didn't use top coat for my decals. This made them hard and unflexible and almost impossible to place them nicely on my nails. This time I used clear nail polish, which worked soooo much better! The decals were nice soft and flexible and I had no issues at all placing them on my nail!

I'm so happy I gave this technique a second chance because I really love the outcome :)

What do you think, do you like my mani?



P.S.: use my code NFL10 to get 10 percent off on non sale items at NurBesten shop.

* I received this product for free in exchange for an honest review.

Mittwoch, 26. Oktober 2016

Models Own - Amethyst!

Hallo :)

ich bin ja jetzt seit einem halben Jahr mit der Uni fertig. Davor dachte ich mir, Mensch, wenn ich erst einmal fertig bin, habe ich massig Zeit, muss ja nicht mehr lernen, Arbeiten schreiben und so weiter. Und jetzt? Pustekuchen, ich habe das Gefühl, ich habe weniger Zeit als vorher :'D. Ich komme schon gar nicht mehr richtig hinterher, deswegen gibt es die Posts auch immer so spät. Vielleicht liegt es auch an meinem Zeitmanagement, an sich habe ich ja effektiv mehr Zeit :'D ? Naja, genug gejammert, kommen wir zur Sache!
 

Lackiert habe ich:

Base Coat von Rival de Loop young
Eine Schicht essie - sexy divide
Zwei Schichten Models Own - Amethyst
Stamping mit Kiko - 618 Orchid Pink und Moyou - Flower Power 03
Top Coat von Aldi









Als Base gab's den wunderschönen Amethyst von models own, den ich aus London mitgebracht habe: dunkellila Jellybase mit viiieel pinkem und lila Glitzer, was will man mehr? Es gab eine Sicherheitsschicht essie sexy divide, aber ich denke, die hätte ich mir sparen können, Amethyst deckt selbst auch sehr gut. Ich habe ihn ein paar Tage solo ausgeführt, dann hatte ich aber doch noch Lust auf ein Stamping. Und wisst Ihr was - ich habe es mit dem Clear Jelly Stamper gemacht, wohooo! Langsam wird es! Ich weiß nicht genau, was den Unterschied gemacht hat. Bisher hat der Stamper die Motive nie ordentlich aufgenommen, geschweige denn wieder an den Nagel abgegeben, sodass ich immer wieder zu meinem geliebten Creative Shop Stamper zurückgekommen bin. Aber seit einiger Zeit läuft es auch mit dem CJS besser :D

Ich mochte die Kombi sehr gerne, der pinke Stampinglack hat toll zu den pinken Glitzerstückchen gepasst. Ich habe noch zwei Geschwister von Amethyst, vielleicht gibt es mit denen bald etwas ähnliches zu sehen :)

Wie gefällt Euch meine Kombi?

Liebe Grüße,
Eure Nicki


_____________________


Hi lovelies,

for today's mani I started with one coat essie sexy divide (safety coat, you know - but I think I wouldn't have really needed it) and two coats of models own Amethyst over that. Amethyst is a georgeous purple jelly polish filled with lots of pink and purple glitter. It is so beautiful! I had it on my nails for some days and then I felt the need to stamp something on it, so I grabbed Kiko 618 and my Moyou Flower Power 03 plate and stamped a floral pattern on Amethyst. And do you know what? I actually used my Clear Jelly Stamper for it! I always had so much trouble picking up the images with this kind of stamper, but somehow it works now. I don't know why, I haven't changed my technique - maybe this stamper needs some time to develop :D ? Well, anyways, I really liked this combination! I think the pink metallic stamping looks so nice with the pink glitters in Amethyst :)

What do you think, do you like this mani?

Sonntag, 23. Oktober 2016

Esmaltes da Kelly - Wonder Woman!

Hallo :)

erinnert Ihr Euch noch an Esmaltes da Kelly Spiderman, den ich Euch im Mai gezeigt habe? Nein? Ok, ich würde mich wohl auch nicht mehr erinnern, macht nichts. Heute gibt es auf jeden Fall das ebenfalls rote Geschwisterchen der Superhelden-Reihe, Wonder Woman!


Lackiert habe ich:

Base Coat von Rival de Loop young
Zwei Schichten Misslyn - bonfire
Eine Schicht Esmaltes da Kelly - Wonder Woman
Top Coat von Aldi








Ich hatte ja im Mai eigentlich Wonder Woman lackieren wollen, habe dann aber versehentlich zu Spiderman gegriffen, weil ich die beiden verwechselt habe :'D. In der Flasche sehen sie sich auch wirklich sehr ähnlich, aber auf den Nägeln sieht man meiner Meinung nach deutlich den Unterschied: im Gegensatz zu Spiderman sind bei Wonder Woman neben der roten Jellybase und den kleinen Holobröckeln noch größere Hologlitzerteilchen enthalten. Die lassen den Lack unruhiger wirken als Spiderman - nichtsdestotrotz gefällt mir auch Wonder Woman sehr gut. Die Konsistenz war hier für EdK-Verhältnisse sogar recht gut, zumindest nicht puddingartig :D Dafür hat das Trocknen eine ganze Weile gedauert.

So, was meint Ihr - Wonder Woman oder Spiderman?

Liebe Grüße,
Eure Nicki


_____________________________


Hi lovelies,

do you remember my blogpost about Esmaltes da Kelly Spiderman? No? Doesn't matter, I wouldn't remember it, too :'D.. Anyhow, today I'll show you it's also red sister polish, Wonder Woman. Back in May I originally wanted to use Wonder Woman, but I've confused the both shades and grabbed Spiderman. They're really very similar in the bottle! On the nails, you can spot the difference: compared with Spiderman, Wonder Woman also has larger holo hex glitter in the red jelly-holo-glitter-base that are missing in Spiderman. I guess I prefer Spiderman because of that, but I really like Wonder Woman, too! The application was ok, it was on the thicker side but very good to use (not like e.g. Sally :'D). Unfortunately the drying time wasn't really good this time, it took forever to fully dry!

So, what do you think - Wonder Woman or Spiderman?

Freitag, 21. Oktober 2016

NurBesten Review: Stamping Plate Harunouta L012!

Hallo :)

es ist Freitag und damit ist auch beinahe schon das Ende von meinem Urlaub erreicht. Ich bin ein bisschen traurig darüber, aber es hilft ja nichts. Freuen wir uns lieber über den heutigen Blue Friday von Melanie und Ida


Lackiert habe ich:

Base Coat von Rival de Loop young
Zwei Schichten F.U.N Lacquer - Frost (H)
Stamping mit NurBesten Stamping Plate Harunouta L012 (item nr. 34582)* und essence - stamp me! black
Top Coat von Aldi









Begonnen habe ich mit zwei Schichten Frost in der Holoversion von F.U.N Lacquer. Ich hatte hier schon befürchtet, mehr zu benötigen, weil Duochromelacke in dieser Hinsicht ja öfter mal bedürftig sind - aber nach zwei Schichten war alles super. Frost (H) ist ein blau-lila Duochrome der zusätzlich viele goldene Hologlitterpartikel enthält und dadurch wunderbar funkelt.

On top gab es noch ein Stamping mit der Harunouta L012, die ich vom NurBesten Shop zum Testen bekommen habe. Harunouta Platten hatte ich vorher noch nicht, nur die normalen BPS Platten. Bis auf den Namen konnte ich aber keinen großen Unterschied feststellen - auch die Harunouta Platte kommt im Schutzkarton und mit Plastikrückseite, genau wie ich es mag. Auch mit dem Stampen an sich gab es keinerlei Probleme, das Muster hat sich einwandfrei übertragen lassen. Daumen hoch! Ursprünglich hatte es mir vor allem das Blubbermuster unten links angetan - da Frost (H) aber soo hübsch ist, wollte ich nicht zu viel davon verdecken und habe mich doch für das Muster darüber entschieden.

Wie gefällt Euch meine Kombi und die Platte? Welches ist Eure Lieblings-Stampyplatten-Marke?

Liebe Grüße,
Eure Nicki



P.S.: mit meinem Code NFL10 bekommt Ihr 10 Prozent Rabatt auf nicht reduzierte Artikel beim NurBesten Shop.

* Dieses Produkt wurde mir im Austausch gegen eine ehrliche Review kostenlos zur Verfügung gestellt. 


_______________________


Hi lovelies,

it's Friday again and that means it's time for the Blue Friday from Melanie and Ida! For todays mani I started with two coats of F.U.N Lacquer Frost (H), a blue-to-purple duochrome with golden holo glitter in it. This polish is so sparkly and pretty! I feared it would need many coats since duochromes often have a bad opacity, but it was perfectly opaque after two easy coats.

I added a stampy from Harunouta plate L012 (item nr. 34582)*. I got this plate from NurBesten shop to review. I haven't had one of these plates before, only the regular BPS stamping plates, but I couldn't notice a difference: both have a cardboard sleeve to protect them from scratches and have a plastic back which I really appreciate. The quality was great, too, I had no issues with picking up the images. At first I wanted to use the bubbly pattern down on the left, but I liked Frost (H) so much that I didn't want to cover it too much and decided to use the pattern above. I liked the combination a lot, it reminded me of a sparkly shifty mosaic!

What do you think about my mani and the plate? What's your favourite stamping plate brand?



P.S.: use my code NFL10 to get 10 percent off on non sale items at NurBesten shop.

* I received this product for free in exchange for an honest review.

Dienstag, 18. Oktober 2016

Cirque - XX!

Hallo :)

ganz im Gegensatz zum aktuellen Wetter hier bei mir wird es auf meinen Nägeln heute lustig und bunt!

Lackiert habe ich:

Base Coat von Rival de Loop young
Drei Schichten OPI - Light My Sapphire
Eine Schicht Cirque - XX
Top Coat von Aldi








Begonnen habe ich mit OPI's Light My Sapphire, einem anthrazitfarbenen, fast schwarzen Lack mit leichtem Schimmer. Ich dachte eigentlich, dass ich mit einer, maximal zwei Schichten davonkomme, aber ich habe ganze drei benötigt - das fand ich für den regulären OPI-Preis doch etwas mau. Dafür hat mich allerdings der tolle, bunte Topper von Cirque entschädigt - für das Ergebnis, das Ihr auf den Bildern seht, habe ich lediglich eine Schicht benötigt! Das ein oder andere Glitzerstückchen musste ggf. mal etwas verschoben werden, aber insgesamt lief der Auftrag super. Lediglich beim Fotografieren war der Topper etwas zickig; die silber-holografischen Partikel haben sehr stark gespiegelt. Aber dafür kann der Lack ja nichts, er bekommt daher von mir die volle Punktzahl :)

Früher mochte ich so bunte Topper nicht so gerne und auch heute bin ich damit eher noch etwas zögerlich. Bei XX sind sehr viele verschiedenfarbige Partikel enthalten; dadurch, dass die meisten aber eher in pastelligen Farben gehalten sind, wirkt er auf mich dennoch harmonisch (sofern man das bei einem derartigen Gewusel überhaupt sagen kann). Ich mag den Topper auf jeden Fall gerne!

Wie gefällt er Euch?

Liebe Grüße,
Eure Nicki


P.S.: und weil es s gut passt, nimmt dieser Beitrag auch noch bei der Topper Time von Jenny teil :)


_____________________


Hi lovelies,

the weather here is sad, rainy and grey - so we need a happy, fun and colourful nail polish to cheer us up! I started with OPI Light My Sapphire as my base, a dark grey shimmer polish that needed 3 coats for full opacity (what I think is a little bit deceiving considering the price) and then added one coat of Cirque XX. This top coat is so much fun! It has a clear base filled with lots a colourful metallic glitter pieces. Some are holographic. One coat! Isn't that a great glitter outcome? Some single pieces had to be manually placed but overall the application was really nice. I'm not the biggest fan of too colourful nail polish (in the meaning of - many different colours in one nail polish), but I love this top coat because most of the glitters are kind of pastel coloured what makes it look harmonious to me.

What do you think? Do you like this polish or is it too colourful for your taste?

Sonntag, 16. Oktober 2016

Gradient fall leaf nail art!

Hallo :)

wie bereits angekündigt habe ich mich dieses Jahr an einigen Herbstdesigns versucht - und heute gibt es gleich das nächste!
 

Lackiert habe ich:

Base Coat von Rival de Loop young
Zwei Schichten Rival de Loop young - Sunny Gold
Schwämmchenfarbverlauf mit Rival de Loop young - Sunny Gold, Orange Sunset und Sunkissed Red
Stamping mit essence - stamp me! black und UberChic Beauty - Lovely Leaves
Top Coat von Aldi








Begonnen habe ich mit dem goldenen Vertreter der Rival youngs - man sieht es auf den Bildern nicht so gut, aber glaubt mir, solo ist der wirklich schlimm. So richtig. Ich fand ihn so übel, dass ich das Design beinahe abgebrochen hätte :'D... Aber ich bin ja der festen Überzeugung, dass man aus jedem Lack etwas machen kann! Auch wenn das bedeutet, ihn beinahe vollständig zu über-schwammtupfen :'D... und so habe ich mich ans Tupfen gemacht. Das gestaltete sich ähnlich wie bei Jelly-Holo-Flake-Lacken gar nicht so einfach, da alle Lacke aus einer mehr oder weniger schlecht deckenden Basis mit massenweise goldenem Schimmer bestehen, sodass ich bei den ersten Anläufen fast nur goldenen Schimmer auf den Nägeln hatte. Aber wie Ihr seht, hat es schließlich doch noch geklappt. Zum Abschluss kam dann noch das Stamping mit der wundervollen Lovely Leaves von ÜberChic drüber, fertig! Ich möchte mein Herbstdesign sehr sehr gerne, die Blättchen haben in der Sonne toll gefunkelt. So sollten echte Blätter aussehen, schön glitzerig :D

Was meint Ihr?

Liebe Grüße,
Eure Nicki


____________________________


Hi lovelies,

I wanted to do more fall season nail art, and here we go, here's another fall mani! I started with two coats Rival de Loop young Sunny Gold, a golden shimmer polish. I really don't like this polish on its own, but I believe you can use every polish for something and make it look nice, even if that means to almost entirely sponge it with other colours to make a gradient, as I did here :'D.. the gradient took me a while because all the shades I used consist of a sheer base loaded with lots of golden shimmer. So the first times I sponged it only the shimmer transferred. But as you can see, I finally got a nice result (after like.. 6 or 7 times sponging :'D..). After that I stamped a leaf pattern from the georgeous Lovely Leaves plate from ÜberChic Beauty, I really love this plate! I liked how my design turned out, it was so sparkly in the sun! I think real leaves should look exactly like this, sparkly!

What do you think about my mani?

Freitag, 14. Oktober 2016

Magnetic Watermarble Stamping!

Hallo :)

endlich Freitag! Als Einstand gibt es natürlich wie jeden Freitag meinen Beitrag zum den Blue Friday von Melanie und Ida


Lackiert habe ich:

Base Coat von p2
Zwei Schichten Masura - 904-190 Cobalt Damassè
Stamping mit Masura - 904-169 Lilac Angelite und Bundle Monster BM-XL210
Top Coat von Aldi








Ich habe mit zwei Schichten des blauen Cobalt Damassè begonnen und darauf mit dem lila Lilac Angelite gestampt. Meine erste Idee war, tatsächlich ein Water Marble mit Magnetlacken zu machen - aber das ist immer so eine Sauerei, trotz Liquid Latex, und wofür hat man denn auch eine Watermarble-Stampingplatte? Richtig.

Das Ganze hat eigentlich auch super geklappt, aber ich hätte mir einen sträkeren Kontrast zwischen den beiden Lacken gewünscht. So ist das Muster teilweise doch sehr dezent.

Nichtsdestotrotz mag ich mein Design! Magnetlacke faszinieren mich immer wieder sehr ♥ und wisst Ihr was? Ich habe sogar ein Video von diesem Design für Euch, schaut doch bei Youtube vorbei, ich würde mich freuen :)

Wie gefällt Euch mein Magnetstampy?

Liebe Grüße,
Eure Nicki


_________________________


Hi lovelies,

it's Friday again and that means it's time to participate at Blue Friday from Melanie and Ida! For today's design I started with two coats of Masura Cobalt Damassè, a blue magnetic polish, and stamped on it with Masura Lilac Angelite, a purple magnetic polish. I first thought about actually doing a watermarble with magnetic polish, but then I thought - hey, why not just use my watermarble stamping plate (Bundle Monster BM-XL210)? And that's what I did, it's just so much less mess. Everything worked fine, but I wish that the contrast between the two colours would have been bigger. But I liked it anyways. And guess what - there's a video tutorial of this design on my Youtube channel :)

How do you like it?