Sonntag, 31. Juli 2016

Color Club - Gift of Sparkle!

Hallo :)

tja, jetzt ist es soweit - es ist Sonntag und mein Urlaub ist damit so gut wie vorbei. Ich habe diese Auszeit von der Arbeit wirklich genossen und bin etwas traurig, dass sie schon vorbei ist. Die Zeit ist gefühlt so schnell vergangen und jetzt ist es schon vorbei. Und der nächste Urlaub ist erst Ende Oktober! Aber gut, es hilft ja nichts. Anstelle weiter Trübsal zu blasen schauen wir uns lieber den heutigen Lack an!


Lackiert habe ich:

Base Coat von Rival de Loop young
Zwei Schichten Gabriella Salvete - Nr. 165
Zwei Schichten Color Club - Gift of Sparkle
Top Coat von Aldi









Hach ja, ist der nicht toll? Gift of Sparkle ist ein wunderschöner Glitzerlack mit pinkem und lila Glitzer sowie silbernem Hologlitzer und stammt ursprünglich aus der Holiday 2012 Kollektion. Mein Exemplar habe ich aber bei Live Love Polish bestellt und freue mich sehr, dieses Schätzchen zu besitzen! Ich habe wie immer mit einer passenden Base begonnen und zwei Schichten von Gift of Sparkle darüber lackiert. Durch den Glitzer ist der Lack zwar etwas dicker, das Lackieren ging aber dennoch gut von der Hand. Da das Schätzchen etwas strukturiert trocknet, ist ein guter Top Coat Pflicht, um das Glitzern so richtig gut zur Geltung zu bringen. Ich bin jedenfalls immer noch richtig verliebt, er funkelt soo schön!

Wie gefällt Euch Gift of Sparkle?

Liebe Grüße,
Eure Nicki


_________________________


Hi lovelies,

it's sunday now and that means my holiday is almost over what makes me a little sad. I really enjoyed this three week break from work. Time went by so fast, I can't believe it's already over! But since we can't do anything about that let's take a look at todays polish, that will cheer me up since it's a real beauty! I started with two coats of Gabriella Salvete 165, an intense magenta shimmer polish, as my base and added two coats of the amazingly sparkly Color Club Gift of Sparkle. It's a glitter polish with pink, purple and silver holographic glitter and was originally released in the holiday 2012 collection, but I got mine from Live Love Polish. It dries somewhat textured so you'll need a good top coat to make it extra sparkly, but that's definitely worth it. I really love how this polish looks like and I'm so happy I own it, it's so stunning!

What do you think about Gift of Sparkle?

Freitag, 29. Juli 2016

Born Pretty Review: My Dear Thermo Nail Polish!

Hallo :)

schon wieder Freitag und damit Zeit für den Blue Friday von Melanie und Ida. Und weil einer der Lacke, die ich für den Born Pretty Store getestet habe, blau ist (und noch dazu ein Thermolack!), kombiniere ich das Ganze gleich mit einer Review :)


Lackiert habe ich:

Base Coat von Rival de Loop young
Eine Schicht Kiko - 464
Drei Schichten My Dear - namenloser Thermolack (item nr. 23810)
Top Coat von Aldi








Und hier die verschiendenen Farbvarianten:






Und noch zwei Handybilder, auf denen man die hellste und die dunkelste Färbung besser sieht - lustigerweise waren meine Hände an diesem Tag zeitweise so kalt, dass meine Nagelspitzen durch die Außentemperatur heller waren als der Teil des Nagels, der auf dem Finger ist :'D





Da ich der Deckkraft nach einem ersten schnellen Swatch nicht über den Weg getraut habe, habe ich eine Schicht hellblau lackiert, die ziemlich genau der hellsten Farbe des Thermos entspricht. Der Auftrag war etwas schwierig: der Lack hat sich teilweise wieder vom Nagelbett und von den Nagelspitzen zurückgezogen, sodass die Base alleine schon deswegen sinnvoll ist. Außerdem trocknet er sehr langsam, vor allem die erste Schicht. Eine Viertelstunde hat das mindestens gedauert. Die zweite und dritte Schicht (wobei die dritte nicht mehr zwingend notwendig gewesen wäre, zwei wären auch ok) gingen gefühlt schneller. Der Lack blieb dabei auch lange wirklich nass, also nicht nur ein bisschen klebrig, sondern richtig nass. Dass er trocken ist, erkennt man daran, wenn er leicht matt wird. Damit alles wieder hübsch glänzt und auch wirklich gut trocken ist, gabs noch Top Coat (wie eigentlich immer :'D). Zuerst war ich aufgrund des schwierigen Auftrags wirklich enttäuscht von dem Lack, aber der tolle Thermoeffekt hat mich letztlich milde gestimmt: im wärmsten Zustand ist der Lack intensiv hellblau, und zwar so ein richtig schön leuchtendes! Und im kältesten Zustand war ein tolles Indigo zu sehen, also ein dunkles Blau, das schon ins Lilane geht. Ich war wirklich sehr fasziniert von dem Farbwechsel! Und die zusätzlichen silbernen Glitzerpartikel, die sogar einen leichten Holoeffekt hatten, fand ich auch sehr hübsch.

Der Lack enthält übrigens 6 ml und kostet regulär knapp 9 Dollar, ist aber derzeit für 2,99 Dollar im Angebot - ich finde, für diesen Preis kann man schon einmal über die Schwächen hinwegsehen :)

Na, was meint Ihr, wie gefällt Euch dieser Thermolack?

Liebe Grüße,
Eure Nicki


P.S.: mit meinem Code NFRK31 bekommt ihr 10 Prozent Rabatt auf nicht reduzierte Artikel beim Born Pretty Store.


_____________________



Hi lovelies,

today I'll continue with my Born Pretty Store Reviews and show you a lovely blue-to-indigo thermal polish (item nr. 23810) I received. After a quick first swatch I decided to use a matching base colour since the opacity didn't seem to be great and the drying time was longer. It was good that I used it, since the polish kind of shrinked when you applied it (not the usual top coat shrinking, it shrinked right after applying it!) and it really took very long to dry, about 15 minutes. I polished three coats, but I think two would have been ok, too. The second and third coat seemed to dry a little bit fast than the first one. The polish became matte when dry, so I added a top coat to make it shiny. At first I was deceived because the application wasn't that nice, but the color change really made it for me! When your fingers are warm, the polish has a very nice bright blue colour, when your fingers are cold it's a lovely dark indigo colour. The colour shift was really fascinating, it was like wearing two different shades! And as a bonus, there's some silver holo glitter in it, too. The holo effect isn't that strong but it's still nice. Overall I liked this polish, although the application really could be better. There's 6 ml int he bottle and the regular price is 9 Dollar, but at the moment it's on sale for 2,99 Dollar - I think we can forget about the application thing for this price and the lovely look, can't we?

How do you like this shade?


P.S. use my code NFRK31 to get 10 % off on non sale items at Born Pretty Store.

Donnerstag, 28. Juli 2016

Green to blue full mini hex glitter placement!

Hallo :)

ich habe es gestern bei Instagram schon mehr oder weniger angekündigt - ich habe ein neues Glitter Placement gemacht! Manchmal muss es einfach ultimativ sparkly sein, und was wäre da besser geeignet als ein Glitter Placement? So, und jetzt geht's ohne weitere Umschweife direkt zu den Bildern:

Lackiert habe ich:

ÜNT Peeloff Basecoat
Zwei Schichten Kiko - 275 Black
Glitzer vom Sparkly Shop und vom Born Pretty Store
Top Coat von Aldi











Tja, ich denke, dazu muss ich nicht viel sagen; die Bilder sprechen für sich ♥ es war sooo sparkly, ich musste ständig auf meine Nägel starren. Bzw. es ist, ich habe es immer noch auf den Nägeln. Die Technik war dieselbe wie immer, schwarze Basis, eine Schicht Top Coat, und dann Reihe für Reihe ausgehend von der Mitte den Glitzer platzieren. Eigentlich wollte ich das Ganze wesentlich grüner halten, aber in Ermangelung weiterer Grünnuancen wurde es doch ein grün-zu-blau-Farbverlauf. Was ich wohl als nächstes für eine Farbkombi nehme? Hmm.. vielleicht gold zu braun? Etwas lilanes? Mal schauen. So, jetzt lasse ich Euch noch etwas mit der grün-blauen Variante alleine ;-)

Wie gefällt Euch dieses Placement?

Liebe Grüße,
Eure Nicki


___________________________



Hi lovelies,

I already gave you a hint on Instagram, and here it is - my new glitter placement! I started with my usual two coats of black polish, applied one coat of top coat and then started to place the glitter, beginning in the middle of my nail. Originally I thought of a green gradient, but I only have bright and middle green glitters, no dark green ones, so I decided to do this green-to-blue gradient instead. And oh, it was so sparkly, love it! Or, it is. I'm still wearing it ^^. I'm already thinking about which colours to do next, maybe a lilac-to-dark purple one? Or gold-to-brown? Hmm.. we'll see :D Now I'll leave you alone with the pics of this green-to-blue one ;-)

How do you like it?

Dienstag, 26. Juli 2016

KBShimmer - Kind of a Big Dill (with stamping)!

Hallo :)

bevor es mit den Born Pretty Reviews weitergeht, gibt es heute erst einmal wieder einen "normalen" Post!


Lackiert habe ich:

Base Coat von Rival de Loop young
Zwei Schichten Yes Love - G5-6
Zwei Schichten KBShimmer - Kind of a Big Dill
Stamping mit ÜberChic Beauty Collection 1 Plate 02, Lacura - Gold und Rival de Loop young - green crocodile
Top Coat von Aldi








Begonnen habe ich mit zwei Schichten eines dunkelgrünen Schimmerlacks von Yes love, auf die zwei Schichten des wunderschönen Kind of a Big Dill von KBShimmer kamen. Manchmal frage ich mich, ob ich den Lacken mit meinem Standard-Basisfarben-Vorgehen nicht unrecht tue und sie nicht auch von alleine gut decken würden. Ich probiere sie vorher ja immer nur auf meinen Stecken auf, und da die durchsichtig sind, wirkt da einfach alles etwas weniger deckend, als es auf einem normalen Fingernagel wäre. Andererseits bin ich zu faul, sie erst lange auf meinen Nägeln auszusprobieren, um dann vielleicht festzustellen, dass sie einfach nicht decken wollen und ich eine Base brauche. Und wir wollen doch nicht zuviel der teuren Indies verschwenden? Außerdem kann ich so auch viele von meinen normalen Basislacken lackieren, die mir solo zu unspektakulär wären. Aber genug gegrübelt, weiter im Text! Auch wenn Kind of a Big Dill auch solo schon ein Traum ist, kam noch das kleine Blättchenstampy drauf - eigentlich habe ich mit einem goldenen und einem hellgrünen Metalliclack einen Farbverlauf gestempelt, aber die beiden Farben waren sich so ähnlich, dass man fast keinen Unterschied erkennt. Egal, ich mochte das Design trotzdem gerne!

Wie steht Ihr dazu?

Liebe Grüße,
Eure Nicki


____________________________


Hi lovelies,

before I continue with my Born Pretty Reviews, I've got a "normal" blogpost for you! I started with two coats of a dark schimmery green polish from Yes Love, G5-6 and painted two coats of KBShimmer Kind of a Big Dill on it. Maybe it would have been opaque on its own, I don't know, but I was too lazy to try it just to discover it wouldn't. And so I can use more nail polish, haha. Too many shades are waiting to be used :'D. Although Kind of a Big Dill is so beautiful on its own, I decided to add a stamping with my UberChic Collection 01 Plate 2. Actually I did a gradient stamping using a gold and a bright green metallic polish, but on the nails the colours were so similar you can't see a difference :'D Well, I liked the design anyways ^^

How about you?

Montag, 25. Juli 2016

Born Pretty Store Review: Chameleon Nail Polish Nr. 221 and 32!

Hallo :)

seit gestern bin ich wieder aus Kroatien zurück! Der Urlaub war sehr schön, das Meer war wirklich ein Traum und das Wetter war durchgehend sonnig und schön warm. Ich hatte eigentlich vor, während unserer Nachmittags-Siesta den ein oder anderen Post zu veröffentlichen, abr das Internet war unterirdisch, sodass daraus nichts wurde. Die kleine Pause war andererseits aber auch mal sehr angenehm. Umso mehr Arbeit, die jetzt auf mich wartet! Ich habe noch ein paar Reviews offen, mit denen ich heute auch beginne. Danach arbeite ich mich durch Eure Kommentare und Blogposts. Aber jetzt erst einmal zu den heutigen Lacken: ich stelle Euch nämlich gleich zwei Lacke auf einmal vor, die ich vom Born Pretty Store zugeschickt bekommen habe, da sie recht ähnlich sind und Ihr sie so direkt nebeneinander seht. Es handelt sich um Chameleonlacke, einmal mit und einmal ohne Holosplitter, die aber beide annähernd die gleiche Grundfarbe haben, sie changieren nämlich von einem rotstichigen Lilaton über Gold bis hin zu Grüntönen.

Hier kommt Kandidat 1, der Lack mit der Nummer 221 (zwei Schichten auf schwarz):









Leider ist es mir hier nicht so gut gelungen, den Farbverlauf einzufangen. In echt war er sehr ausgeprägt! Auch die Bläschen sind nicht dem Lack selbst, sondern dem warmen Wetter geschuldet. Tolle Bilder von dem Lack, die den Farbwechsel schöner zeigen, findet Ihr zum Beispiel bei Jenny.

Und hier ist Kandidat 2, der Chameleonlack Nummer 32 mit Holosplittern (zwei Schichten auf schwarz):









Ich muss ja sagen, diesen Lack habe ich mir ausgehend von den Produktbildern wesentlich rotstichiger vorgestellt, da sieht er nämlich eher nach einem kupfrigen Rot, das zu Gold changiert aus. Hier sind nocheinmal direkte Vergleichsbilder der beiden Lacke, zusätzlich seht Ihr den Ators-Lack, den ich Euch bereits vor einiger Zeit vorgestellt habe:






Beide Lacke haben sich übrigens gut lackieren lassen, der Pinsel war schmal, aber angenehm, die Konsistenz war sehr gut. Die Trockenzeit war bedingt durch das Wetter etwas länger, bei "normalen" Temperaturen gibt es aber keine Probleme. Normalerweise schlagen beiden Lacke mit fast 16 Dollar für 10 ml (221) bzw. 6 ml (32) zu Buche, was ich teuer finde, zur Zeit sind sie aber für 6,99 Dollar im Angebot.

So, und jetzt die Frage aller Fragen: welcher gefällt Euch besser? Die 221 ohne Holopartikel, den Ators MS02 mit ein paar einzelnen Partikeln, oder die Nummer 32 mit vielen Holopartikeln?

Liebe Grüße,
Eure Nicki


P.S.: mit meinem Code NFRK31 bekommt Ihr wie immer 10 Prozent Rabatt auf nicht reduzierte Artikel beim Born Pretty Store.


________________________


Hi lovelies,

I'm back from Croatia! It was very nice there, the weather was great and the sea sooo beautiful! I miss it already. I frist planned to release some posts during our afternoon siesta, when it's too hot to do something other than taking a nap in the apartment, but the internet was very bad. But I have to say, I enjoyed the little break. But that also means: even more work to do now! I still got some reviews for Born Pretty Store to write, what I'll start today. After that I will take care of your comments and blogposts.

So now let's start with todays polishes! I'll show you two shades, the chameleon polishes number 221 and number 32, since they are very similar and so you can compare them better. Both polishes have a very similar base, the colour changes from magenta to gold to green (unfortunately I wasn't able to capture the coloourshift very good, but I swear it was there in real life!). The difference is that number 32 has additional holo glitter. In the pictures above you can see two coats of the shades over black, first is number 221, then you can see number 32. After that I added some comparision shoots of my swatch sticks (here you can see the colour shift!). I also showed you the swatch stick of Ators MS02, which I also got from BPS to review and showed you some time ago, since this has also has the same base colour and has some single holo glitter pieces. 

Both polishes applied very nice, the brush is good. Drying time was a little bit longer, but I blame the hot weather for that. I think when it is not that hot, the drying time is good, too.

So, what do you think, which one do you like best? 


P.S.: as usual, use my code NFRK31 to get 10 percent off on non sale items at Born Pretty Store.

Montag, 18. Juli 2016

Grace-full Nail Polish - Elemen-teal!

Hallo :)

heute gibt es nur einen kurzen Post, denn ich bin im Urlaub in Kroatien! Ich hatte eigentlich vor, in der Nachmittagspause zu posten, wenn es draußen eh zu warm ist, um etwas zu tun. Aber das Internet ist hier wirklich unterirdisch, weswegen es vermutlich bei diesem Post bleiben wird :'D. Um Eure Kommentare und Blogposts kümmere ich mich, wenn ich wieder zu Hause bin :)

So, und für die Zeit bis dahin gibt's heute noch einmal etwas extra glitzeriges!


Lackiert habe ich:
Base Coat von Rival de Loop young
Zwei Schichten Manhattan - Amazing Anniversary
Zwei Schichten Grace-full Nail Polish - Elemen-teal
Top Coat von Aldi









Hach, die Glitzerlacke von Grace-full Nail Polish, ein Traum! Als Basis gabs den petrolfarbenen Amazing Anniversary von Manhatten. Darauf habe ich zwei Schichten Elemen-teal lackiert. Trotz der hohen Glitzerdichte ging mir das Lackieren gut von der Hand, der Pinsel war angenehm gerade und auch die Trockenzeit war gut. Und das Funkeln ist natürlich ein Traum!

Was meint Ihr, wie gefällt Euch Elemen-teal?

Liebe Grüße,
Eure Nicki


_________________________



Hi lovelies,

I'm on vacation in Croatia at the moment, so there won't be many posts the next week. I'll answer your comments and visit your posts when I come back home again so I can focus on the sun and the beach and swimming, ha ha :). Until then I've got a very lovely and extremely sparkly polish for you, Elemen-teal from Grace-full Nail Polish! I started with a matching dark teal base, Manhattan Amazing Anniversary, and added two coats of Elemen-teal, a dark teal jelly base with lots of holographic glitter in it. Love how sparkly it is! Application, brush and formula were nice, and the drying time was good, too.

Do you like Elemen-teal, too :) ?