Donnerstag, 30. Juni 2016

Bear Pawlish - Curiosity!

Hallo :)

Wenn ich in den Urlaub fahre, habe ich meist keine Lust oder keine Gelegenheit, mir dort großartig die Nägel zu machen. Das heißt, bevor es losgeht, muss etwas auf die Nägel, das möglichst lange hält, hübsch ist, aber nicht so speziell, dass man sich schnell daran satt sieht. Wie Ihr in Instagram vielleicht mitbekommen habt, war ich im Mai in London, und heute zeige ich euch den Lack, den ich währenddessen getragen habe und der alle eben genannten Kategorien erfüllt!


Lackiert habe ich:

Base Coat von Rival de Loop young
Zwei Schichten essie - sexy divide
Zwei Schichten Bear Pawlish - Curiosity
Top Coat von Aldi 








Curiosity besteht aus einer lila Jellybase in der viele verschiedene Glitzerpartikel schwimmen. Wie immer gabs für ein sicher deckendes Ergebnis eine passende farbliche Base, in diesem Fall sexy divide von essie. Der Lack hat sich ganz brav auftragen lassen und der gerade Pinsel war sehr angenehm, auch an der Trockenzeit gibt es nichts zu meckern. Curiosity hat mich auch tapfer durch London begleitet und die 5 Tage ohne Macken überstanden. Und optisch überzeugt mich das Schätzchen auf jeden Fall, ich liebe diesen Lack! Bear Pawlish ist ja eher eine kleine, nicht ganz sooo bekannte Marke (wie jetzt z.B. Llarowe oder ILNP), aber die haben einige wirklich tolle, besondere Glitzerlacke im Angebot! Da werden hier auf dem Blog definitiv noch mehrere davon auftauchen ;-)

Wie gefällt Euch Curiosity? Kennt Ihr Bear Pawlish?

Liebe Grüße,
Eure Nicki


_________________________



Hi lovelies,

when I go on vacation I often don’t want to do my nails or don’t have to opportunity to do them, which means I’ll have to do them before I leave home and need something that will last good and looks very nice, so I don’t get bored of the polish when wearing it for a whole week. As you may have seen on my Instagram, I’ve been in London in May and today I’ll show you the polish I had on my nails, Curiosity from Bear Pawlish! Spoiler: it met all my requirements perfectly! Curiosity has a dark purple base with lots of different glitter in it. I started with essie sexy divide to guarantee full opacity and then added two coats of Curiosity. I love how this polish looks, so sparkly, and th colour is great, too. Application, formula and brush were nice, drying time was good, too. This shade is a total winner! Bear Pawlish is one of the smaller indie brands, but they have some very stunning glitter polishes and you’ll definitely see more of them here on the blog.

What do you think about Curiosity? Did you already know Bear Pawlish?

Dienstag, 28. Juni 2016

Born Pretty Store - Top Coat Nr. 225!

Hallo :)

In meinem letzten Post habe ich Euch ja schon meinen ersten Test-Lack von Nur Besten gezeigt, heute gibt es gleich den nächsten!



Lackiert habe ich:

Base Coat von Rival de Loop young
Zwei Schichten Kiko - 265
Top Coat von Aldi











Tja, wo fange ich an? Der Lack an sich besteht aus einer durchsichtigen Base in der viele irisierende, unregelmäßig geformte Flakes schwimmen. Soweit, so gut! Auf dem Produktbild im Internet sehen diese Flakes recht klein und flach aus, in echt waren sie allerdings wirklich sehr unterschiedlich, von winzig bis hin zu sehr groß, und sind meistens sehr arg abgestanden. Damit die Flakies schön zur Geltung kommen, habe ich eine dunkelblaue Basis lackiert. Der Glitteroutcome war leider nicht so gut, bei normalem Lackieren haben es nur zwei, drei Flakies auf den Nagel geschafft. Ich wollte dieses Mal aber eine möglichst flächendeckende Verteilung, weswegen ich zum Schwämmchen gegriffen habe und den Topper aufgetupft habe – dadurch wird die Lackbasis im Schwamm aufgesaugt und auf den Nagel kommen nur die Flakies. Ein paar habe ich allerdings noch mit der Hand lackiert. Rein optisch hat mir das auch sehr gut gefallen, allerdings war es wirklich sehr, sehr kratzig, selbst als ich sie versucht habe, festzudrücken! Auch der Lackverbrauch war sehr hoch, für eine Hand ist beinahe ein Viertel der Lackmenge draufgegangen. Mein Fazit ist hier also auch wieder eher gemischt. Seltsamerweise gibt es den Lack gerade auch gar nicht mehr im Onlineshop zu kaufen (deshalb habe ich einfach mal allgemein auf die Lacke verlinkt). Vielleicht arbeiten sie ja gerade an der Haptik :‘D.

Na, was meint Ihr zu dem Lack?

Liebe Grüße,
Eure Nicki


P.S.: mit meinem Couponcode NFL10 bekommt Ihr 10% Rabatt auf nicht reduzierte Artikel bei Nur Besten.


________________________


Hi lovelies,

in my last post I showed you the first review-polish from the Nur Besten shop, today we’ll take a look at the second one! Polish Nr. 225 consists of a clear base with irregular shaped iridescent flakies. On the promotion picture of the homepage the flakies looked small, but in real life there were small flakies, but also many very big ones. I started with a dark blue base and then continued with the flakie top coat. The glitter outcome was not that high, only two or three flakies came on my nail. But I wanted to achieve an rather opaque look, so I grabbed a sponged and sponged the top coat on my nails – this way the clear base gets absorbed by the sponge and only the flakies get stuck to the nail. Unfortunately the flakies didn’t lie flat on the nail, they were very stubborn and sticked out a lot, even after gently pressing them down. Also the amount of polish I needed was quite high, for one hand almost a quarter of the bottle was needed (but ok, there are really a lot of flakies on my nails now ^^). So overall I’ve got mixed feeling. I really liked how all the flakies looked on my nail, but I wish the glitter outcome was better and the flakies wouldn’t stick out that much. Strangely the polish can’t be found on the homepage anymore (that’s why I only linked to the general nail polish page and not to this polish). Maybe they’re working on the surface feel right now :‘D

So, what do you think about this polish?


P.S. use my code NFL10 to get 10% off on non sale items at Nur Besten.
 

Montag, 27. Juni 2016

Nur Besten témix B05 - Reptile Nails!

Hallo :)

vor kurzem hat mich Claire von Nur Besten gefragt, ob ich nicht ein paar Artikel aus ihrem Onlineshop im Austausch für eine ehrliche Review testen möchte - klar wollte ich! Nur Besten ist eine Art ins Deutsche übersetzer Born Pretty Store, hat seinen Firmensitz auch in China und gehört zum BPS. Das Sortiment ist nahezu identisch, Nur Besten hat ein paar Artikel weniger. Warum es sich dennoch lohnt, beide Seiten im Auge zu behalten? Die Angebote und teilweise auch die Preise unterscheiden sich! Manche Artikel sind auf der einen Seite günstiger, manche auf der anderen. Vergleichen lohnt sich also. Ausgesucht habe ich mir zwei Lacke, zwei Stampingplatten, ein Glitzerfolienset und ein Schildkrötencharm. Leider wurden das Set und die Schildkröte vergessen mitzuschicken, deswegen werde ich Euch vorerst nur die Lacke und die Platten zeigen können. Der Versand war mit 2 Wochen recht schnell. Aber genug Vorab-Infos, lasst uns einen Blick auf den ersten Lack werfen!


Lackiert habe ich:

Base Coat von Rival de Loop young
Eine Schicht Kiko 275 - Black
Zwei Schichten témix - B05




 


témix B05 sieht auf dem Produktbild nach einem kupfer-gold-grünem Multichromelack mit Holosplittern aus. Beim ersten Auspacken kam dann allerdings die Ernüchterung - zu sehen war nur ein dunkler, recht sheer aussehender olivgrüner Schimmerlack ohne Holosplitter. Ordentlich Schütteln hat allerdings zum Glück geholfen: der Lack wirkte gleich viel deckender und auch goldener. Von den Holosplittern fehlte allerdings noch immer jede Spur. Der Lack benötigt eine schwarze Base, also habe ich damit angefangen. Darauf kamen zwei Schichten von B05 - hier zeigten sich schließlich auch vereinzelte, winzige Holobröckel. Aber wirklich sehr vereinzelt. Dafür zeigte sich nun doch noch der leichte Multichromeffekt: der Lack changiert je nach Lichtsituation und Blickwinkel von hellen Braun- über Gold- bis hin zu Grüntönen. Auftragen ließ sich der Lack mit dem dünnen, geraden Pinsel sehr gut, auch die Trockenzeit war angenehm. Im Moment ist B05 für 5,64 € im Angebot, regulär schlägt er mit 11,26 € für 7ml zu Buche. Tja, was ist nun mein Fazit? Ich bin selbst noch etwas unschlüssig. Der Lack sieht nicht wirklich aus wie auf dem Produktbild, ich vermisse vor allem die Holopartikel. Dennoch hat mir die Farbe am Ende gut gefallen, auch wenn es nicht das war, was ich erwartet habe. Ich denke, insgesamt bin ich zufrieden mit dem Lack, diese Mischung aus Gold und Olivgrün finde ich doch recht hübsch!  

So, und weil mich die Farbmischung eh schon so sehr an Schlangen erinnert hat, kam abschließend noch ein Schlangenmuster von meiner Moyra Animalistic Platte drauf. Außerdem habe ich den vermissten Hologlitzer mit einer Schicht Let's Do The Holo Show von Catrice ersetzt.







Na, wie gefallen Euch der Lack und mein Reptilien-Design? Habt Ihr schon Erfahrungen mit Nur Besten gesammelt?

Liebe Grüße,
Eure Nicki


P.S.: mit meinen Code NFL10 bekommt Ihr 10% Rabatt auf nicht reduzierte Artikel im Nur Besten Shop.


______________________



Hi lovelies,

some time ago Claire from Nur Besten asked me if I wanted to try some of the items from their homepage in exchange for an honest review, and of course I wanted to! Nur Besten belongs to Born Pretty Store and is the German version of the site, but it is based in China, too. They have pretty much the same items as BPS, but the offers and sale items are different, so it's definitely worth a look, too! The delivery took 2 weeks. I choosed two polish, two stamping plates, a nail foil set and a tortoise nail charm, but unfortunately they forgot the set and the tortoise, so I'll only show you the plates and the polish now. Ok, enough information, let's talk about the polish!

Témix B05 looked like a bronze to gold to green multichrome polish with holo glitter on the website, and I was surprised when I first saw it: it looked like a sheer olive shimmer polish. But a good shake helped, it became more opaque looking and more gold looking, but still no holo particles. This polish needs a black base, so I started with this and applied two coats of B05 after it dried. The application was fine, the brush nice and the drying time good, too. On the nails the polish finally revealed its multichrome effect, the colour shifts from light brown to gold to olive green. Although it wasn't what I expected, I really liked the polish in the end. The polish is on sale for  5,64 € now, the regular price is 11,26 €. Overall my coclusion is mixed: as I said, I liked the polish, but it wasn't what it looked like, I especially missed the holo particles.

The colours reminded me a lot of reptiles, so I grabbed my Moyra Animalistic plate and stamped on a snake skin pattern. Well, and because I missed the holo in the polish, I added holo top coat, too!

What do you think about the polish and my design? Did you already know Nur Besten?


P.S.: use my code NFL10 to get 10% off on non sale items at Nur Besten!

Sonntag, 26. Juni 2016

Pale rose nacre nails!

Hallo :)

Ihr kennt ja sicherlich alle diese weißlichen und rosanen Perlmuttlacke, die gerne Streifen bilden und genau wie die Lacke aussehen, die unsere Mütter und Omas immer getragen haben. Die meisten finden sie nicht besonders schön, aber irgendwie hat doch so gut wie jede einen solchen Lack in ihrer Sammlung, sei es weil er in einem Set enthalten wurde, verschenkt wurde oder tatsächlich freiwillig gekauft wurde :'D. Genau wie die meisten bin auch ich kein Fan dieser Lacke, habe aber welche in meiner Sammlung. Und weil sie mir irgendwie Leid tun, habe ich mir jetzt einmal einige davon geschnappt und versucht, etwas cooles damit zu machen!
 

Lackiert habe ich:

Base Coat von Rival de Loop young
Zwei Schichten eines namenlosen, weißen Perlmuttlacks von Primark
Saran Wrap Design mit demselben weißen Perlmuttlack, Barielle - Duty Lavender und black bird - Pinky and the Gain
Eine Schicht Golden Rose - Nr. 98 (Holo Top Coat)
Stamping mit ÜberChic Beauty Collection 5 Plate 03 und essence - stamp me! black
Top Coat von Aldi








Mein Ziel war es, eine Art Porzellan- oder Perlmutt-Stein-Mosaik-Look zu erschaffen und ich bin mit dem Ergebnis durchaus zufrieden! So fand ich dann auch die sonst nicht so beliebten Perlmuttlacke hübsch und könnte mir das gleiche noch einmal in weiß-grau-Tönen vorstellen.

Begonnen habe ich mit zwei Schichten Perlmuttweiß, darauf habe ich mit weiß, hellrosa und rosa ein Saran Wrap Muster getupft. Weil Holo Top Coat einfach alles cooler macht, gabs auch davon eine Schicht. Steinchenmuster draufstampen, und fertig! Ok, Top Coat, dann aber wirklich fertig.

Wie gefällt Euch mein Design? Mögt auch Ihr so die Perlmuttlacke gleich etwas lieber?

Liebe Grüße,
Eure Nicki


_________________________



Hi lovelies,

I think you all know these nacre polishes, that tend to be streaky and look like the ones our moms and grandmoms weared. Most of us don't really like them but have some of them in their collection, because they were part of a set or someone gave them to us or we bought them voluntary indeed. Well, I don't really like them too but also have some of them. But I kinda felt sorry for them and so I grabbed some shades and tried to do something cool with them. I wanted to create some kind of masaic nacre stone design. I started with two coats of a nacre white shimmer polish and then did a saran wrap design on it with the same white, a pale pink and a pink nacre polish. I added one coat of holo top coat because holo top coat makes everything cooler. Then I stamped the stone pattern from my ÜberChic Collection 5 Plate 03 on it, sealed it with top - done! I really liked how this design came out and I'm happy I found a way to also use the nacre look polishes. I can imagine to re-do this design in white-grey-colours.

What do you think about my design?

Freitag, 24. Juni 2016

Mermaid Scale Nails!

Hallo :)

Es ist mal wieder Freitag und damit Zeit für den Blue Friday von Melanie und Ida. Heute gibt es sogar ein Spezialthema: Glitzer! Da muss ich natürlich mitmachen, das ist Ehrensache. Ich habe dieses Mal wieder ein Doppelstampy ausprobiert, allerdings wollte ich dieses Mal die beiden Stampys sehr nah bei einander platzieren, um eine Art 3D-Effekt zu erschaffen.
 

Lackiert habe ich:

Base Coat von Rival de Loop young
Zwei Schichten essie - make some noise
Zwei Schichten Starrily - Blitzen
Stamping mit Moyou - Sailor Collection 05, essence - stamp me! black und essence - stamp me! white
Top Coat von Aldi








Da Blitzen aus einer sheeren Jellybase mit Hologlitzer besteht und somit nicht sonderlich gut von alleine deckt, habe ich mit essie's make some noise angefangen. Mensch, hat dieser Lack mir die Nägel verfärbt, trotz Base Coats! So schlimm war es wirklich noch nie. Aber egal, kommt ja eh wieder Farbe drauf :'D. Nach zwei Schichten Blitzen ging es mit dem Stampen los: erst habe ich mit weiß gestampt, darüber dann mit schwarz. Ich finde, am Ringfinger und am kleinen Finger ist mir das Platzieren ganz gut gelungen, aber vor allem mit dem Mittelfinger bin ich nicht sehr glücklich. Ich glaube, das Problem war, dass mein Creative Shop Stamper ja sehr sehr weich ist, wodurch sich das Muster je nachdem, wie man abrollt, leicht verziehen kann. Ich habe zwar auch zwei durchsichtige Stamper, aber mit denen komme ich irgndwie nicht so gut klar. Naja, da werde ich wohl noch üben müssen :'D. Aber für den ersten Versuch bin ich eigentlich ganz zufrieden, die Hälfte der Nägel ist ja schön geworden :D.

Was haltet Ihr von meinen Schuppennägelchen? Ich musste ja dabei immer an den Regenbogenfisch denken. Kennt Ihr den noch?

Liebe Grüße,
Eure Nicki 


_________________________


Hi lovelies,

it's Friday again and that means we'll see a blue design today for the  Blue Friday from Melanie and Ida. I started with two coats of essie make some noise. Boy, this polish stained my nails so bad, although I used base coat! But to be honest, I don't really care cause I always wear nail polish so no one will see it ^^. After that I applied two coats of Starrily Blitzen, a blue jelly polish with lots of holographic glitter in different sizes. Then I first stamped over it with white and then with black stamping polish using my Moyou London Sailor Plate 05. I wanted to create a 3D scale effect. I think the ring finger and the pinky turned out quite nice, the pointer finger is ok, but I'm not quite happy with my middle finger. I think the problem was that I was using my fav stamper, the Creative Shop stamper. It's so soft that sometimes depending on how you roll the stamper over your nails the image gets a little bit distorted. But it was my first try doing this and I think for that it's nice.

How do you like my scale nails?

Donnerstag, 23. Juni 2016

ILNP - Lula and Luna!

Hallo :)

Nachdem der Bronze/Kupferton meines letzten Posts für einige von Euch nicht wirklich in der Komfortzone lag (wobei der tolle Holoeffekt dann doch die meisten milde gestimmt hat), gibt es heute wieder eine Kombi, die farblich die meisten überzeugen müsste: lila :)


Lackiert habe ich:

Base Coat von Rival de Loop young
Drei Schichten ILNP - Lulu
Eine Schicht ILNP - Luna
Top Coat von Aldi









Begonnen habe ich mit Lulu. Der Lack besteht aus einer Jellybase mit Hologlitzer, sodass er bei mir drei Schichten für die perfekte Deckkraft brauchte. Dafür genügte aber von dem Flakietopper Luna nur eine einzige Schicht, da die Flakiedichte wirklich sehr hoch ist. Für meinen Geschmack hätte sie sogar etwas niedriger sein können, damit man mehr von Luna sieht. Aber auch so gefällt mir das Ergebnis sehr gut! ILNP hatte mal eine Kombi aus dem braunen Overnight Bag und Glory gepostet - so kam ich auf die Idee. Diese Kombi werde ich im Herbst dann bestimmt auch einmal ausprobieren.

Wie gefallen Euch Lulu und Luna?

Liebe Grüße,
Eure Nicki


______________________


Hi lovelies,

For some of you the bronze/copper polish from my last post wasn't really in their comfort zone (although the holo could convince most of you in the end), but I think todays mani will be: it's purple and it has got holo and flakies! I started with ILNP Lulu, a purple jelly filled with holo glitter. Because of the jelly base I needed three coats for full opacity, but I don't mind because it looks really awesome! Afrer this I added one coat of Luna - wow, the flakie outcome is great! It's so high that Lulu get's covered very much, but I liked it anyways. I mean, multichrome flakies! I saw this combination in brown with Overnight bag and Glory on ILNPs Facebook page I think, that's where I got the idea. I think I will try this combination in fall, too.

How do you like Lulu and Luna?

Dienstag, 21. Juni 2016

F.U.N Lacquer - Royal Chapel!

Hallo :)

nach dem aufwändigen Glitter Placement von Sonntag gibt es heute etwas einfaches, wenn auch nicht weniger glitzeriges: einen Holo-Glitter-Lack von F.U.N Lacquer!
 

Lackiert habe ich:

Base Coat von Rival de Loop young
Zwei Schichten Anny - the new copper
Zwei Schichten F.U.N Lacquer - Royal Chapel
Top Coat von Aldi









Ist er nicht ultimativ sparkly? Ok, das sind alle Hologlitzer-Lacke von F.U.N Lacquer, aber sie begeistern mich einfach immer wieder! Ich hatte keine Lust, den Lack mit einem Schwamm aufzutupfen um ihn deckend zu bekommen, also gab's als Basis the new copper von Anny, einen tollen, bronze/kupferfarbenen Metalliclack, der auch solo schon sehr hübsch ist.

An Royal Chapel zu kommen, war etwas umständlich. Ich hatte gerade erst bei Rainbow Connection bestellt und aus irgendeinem Grund habe ich ein paar Tage später noch einmal dort nach den F.U.N Lacquers geschaut, was ich vorher nicht getan habe. Und da habe ich Royal Chapel entdeckt und mich schockverliebt, genauso in sein hellgrünes Geschwisterchen Mistletoe Kiss. Bei meinem Stammdealer in den Niederlanden gab es den Lack zu diesem Zeitpunkt nicht. Ich hatte Angst, dass RC vielleicht nur noch Restbestände hat, weil das Releasedatum doch schon eine Weile her war und die Lacke danach nicht mehr erhältlich sein würden - also habe ich eine zweite Bestellung bei RC auf die Reise geschickt (jo, und noch einmal die 12 Pfund Versand bezahlt :'D ...). Tja, und kurz darauf gab es Royal Chapel dann bei Hypnotic Polish zu kaufen.. aber ich kann mich immerhin damit trösten, dass der hellgrüne Mistletoe Kiss nun nicht mehr im Store zu finden ist, also hat es sich zumindest dahingehend gelohnt :'D.

Genug geredet, wie gefällt Euch Royal Chapel?

Liebe Grüße,
Eure Nicki


__________________________


Hi lovelies,

today I've got something more simple compared to sundays glitter placement, but it's very sparkly, too - it's one of F.U.N Lacquers famous holo glitter polish, Royal Chapel! I started with two coats of a bronze/copper metallic polish, Anny - the new copper, because I wasn't in the mood to sponge on the glitter to get it opaque and because I wanted to make it look a little darker. Then I added another two coats of Royal Chapel and finished it woth top coat. This glitter is sooooo sparkly! I love it, like all my F.U.N glitters. Getting this shade was a bit more complicated. I just placed an order at Rainbow Connection and some days later, I visited the store again (I can't remember why) and looked at the F.U.N Lacquers. Well, and then I saw Royal Chapel and fell in love with it! And with it's bright green sibling, Mistletoe Kiss. I didn't find these shades at my regular polish dealer Hypnotic Polish, so I thought these may be some of the last bottles and when they're sold out I would maybe never be able to get them, so I placed my second order (and paid another 12 pounds for shipping). Well, a few weeks later I visited Hypnotic polish, and what did I see - they had Royal Chapel in stock! Well, bad luck. But at least they didn't have the green one, and it's sold out at RC now too, so my decision was right :D.

Ok, talked enough, how do you like Royal Chapel?

Sonntag, 19. Juni 2016

Mini hex fire gradient full hand glitter placement!

Hallo :)

gestern habe ich Euch auf Instagram schon einen Hinweis auf das heutige Nail Art gegeben, und Jenny hat richtig geraten: heute gibt es wieder ein Glitter Placement!


Lackiert habe ich:

Base Coat von Rival de Loop young
Eine Schicht Kiko - 275 Black
hellgoldenen, mittelgoldenen, orangenen, roten, dunkelroten und schwarzen Glitzer vom Sparkly Shop
Top Coat von Aldi









Das Vorgehen kennt Ihr ja inzwischen: ich beginne mit einer Schicht Schwarz, darauf kommt eine Schicht Top Coat und danach beginne ich in der Mitte des Nagels, einen dünnen Streifen Klarlack aufzutragen und darauf den Glitzer zu platzieren. So geht das Reihe für Reihe.

Eigentlich gibt es dazu auch gar nicht so viel zu sagen :D .. das Geglitzer auf den Nägeln ist der Hammer und entschädigt für den Aufwand. Bei der Farbwahl dachte ich an etwas feuriges, aber als mein Mann und ich bei meinen Eltern zum Essen waren, fragte mein Vater ganz begeistert, ob ich mir denn Deutschlandnägel für die EM gemacht hätte - ähm.. nein.. eigentlich nicht, aber dafür würden sie natürlich auch gut passen :'D.

Na, wie gefällt Euch mein feuriges Glitter Placement?

Liebe Grüße,
Eure Nicki


_________________________



Hi lovelies,

Yesterday I already gave you a clue on Instagram what will be up today on the blog - and Jenny guessed it right, it's a glitter placement! I decided to do a fiery gradient this time and used gold, orange, red, dark red and black holo hex glitter from the Sparkly Shop. I did my usual procedure, I started with a black base, added top coat and the started to place the first row in the middle of my nail. As always it took a while until I was done, but the result is sooo sparkly! It was worth the effort. When I choose the colours I wanted to something fiery, as I mentioned, but when we were invited to my parents, my father asked me if I had done Germany nails for the football thing that's going on these days. Well.. no, but the nails fit for this, too :D

How do you like it?

Samstag, 18. Juni 2016

Esmaltes da Kelly - Sally!

Hallo :)

juhuu, endlich etwas Sonne! Die habe ich nach dem Wetter der letzten Tage aber auch wirklich nötig. Und weil ich das schöne Wetter noch ausnutzen möchte, gibt es heute nur einen kurzen Post, aber dafür mit einem wirklich tollen Lack.
 

Lackiert habe ich:

Base Coat von Rival de Loop young
Zwei Schichten OPI - Louvre Me Louvre Me Not
Eine Schicht Esmaltes da Kelly - Sally
Top Coat von Aldi








Hach, ist er nicht traumhaft? Sally stammt aus der Peanuts Kollektion von Esmaltes da Kelly und besteht aus einer dunklen, rotstichig-lilanes Base, in der Unmengen verschiedene holografische Glitzerpartikel schwimmen. Da der Lack ziemlich dickflüssig ist und damit etwas schwieriger zu verteilen ist gabs als Basis zwei Schichten OPI Louvre Me Louvre Me Not. Ich habe auf einem anderen Blog (ich habe leider vergessen, wo genau) einmal die liebevolle Bezeichnung "Puddinglack" für die Esmaltes da Kelly Schätzchen gelesen, und zumindest für Sally passt dieser Ausdruck vollkommen :D. Mit der OPI-Base ging das Lackieren dann aber doch ganz gut, da ich ja nicht darauf achten musste, eine ordentliche Linie zur Nagelhaut hin zu lackieren - das hat der tolle Pinsel von OPI für mich erledigt. Sally trocknet etwas rau, deswegen war Top Coat Pflicht, um das tolle Funkeln zu verstärken.

Ich bin immer noch total verliebt in diesen Lack! Dem verzeihe ich auch jegliche Besonderheiten bezüglich seiner Konsistenz, weil er einfach so wunderschön ist ♥

Was meint Ihr? Gefällt Euch Sally auch so gut?

Liebe Grüße,
Eure Nicki


_____________________________



Hi lovelies,

finally we've got some sunshine here, too! And because I wanna go out and enjoy the lovely weather, I only have a quick post for you today, but the polish I'll show you will compensate that: Esmaltes da Kelly - Sally! I started with OPI Louvre Me Louvre Me Not as a base because Sally is quite thick and I think it would have been difficult to get a nice clean line towards my cuticles. And we don't want to waste too much of beautiful Sally ;-). I applied only one coat of Sally on top of the OPI - isn't the glitter outcome just crazy? So much sparklies with only one coat! Sally has a purple jelly base with tons of holographic glitter in it, it's so incredibly sparkly! The purple is on the red leaning side and I just love this shade, looking at the pictures I want to put it on my nails again immediately.

How do you like Sally?

Liebe Grüße,
Eure Nicki