Freitag, 28. Oktober 2016

Blue Rose Decal Nails!

Hallo :)

Melanie und Ida haben sich für den heutigen Blue Friday wieder ein Spezialthema ausgedacht: Reverse Stamping! Zuerst wollte ich kneifen, weil ich das bisher nie wirklich gut hinbekommen habe - starre, unflexible Stampingdecals, die auf den Nägeln massenweise Bläschen produzieren, nachdem man sie in mühevoller Kleinarbeit und gegen ihren Willen überhaupt erst auf die Nägel gebracht hat.. aber dann hatte ich noch eine Stamping Platte von NurBesten hier herumliegen, die ich Euch eh noch zeigen wollte und auf der mich ein Motiv schon ständig angelacht hat, das auch noch perfekt für ein Reverse Stamping geeignet wäre. Also gut, Zähne zusammenbeißen und ausprobieren!


Lackiert habe ich:

Base Coat von Rival de Loop young
Zwei Schichten Glam Polish - Moonless Night
Rosendecals: NurBesten - Stampingplatte BP-L043 (item nr. 34592)*, essence - stamp me! black, Kiko - 852 Chartreuse, Kiko - 391 Grass Green, Kiko - 340 Light Blue, Kiko 295 - Cerulean Blue
Top Coat von Aldi









Ich bin so froh, dass ich mich noch einmal an das Reverse Stamping gewagt habe! Diesmal hat es toll funktioniert und ich mag das Design total gerne :)

Begonnen habe ich mit zwei Schichten Moonless Night von Glam Polish, einem dunkelblauen, fast schwarzen Lack in dem viele Hologlitzerstückchen herumschwimmen. Danach habe ich auf meine Stampingmatte von ÜberChic einzelne, nagelgroße Flächen mit Klarlack bepinselt, diesen trocknen lassen und anschließend darauf gestampt. Die Stamping Platte von NurBesten war wie geowhnt brav und hat die Muster toll auf den Stempel übertragen. Ich finde die Platte wirklich bezaubernd, schaut Euch all die hübschen Muster an! Vor allem das oben rechts hat es mir noch angetan. Und das zweite von links in der oberen Reihe. Und.. naja, eigentlich sind alle toll :'D Aber weiter im Text! Ich habe die Muster dann mit den Kiko-Lacken ausgemalt, kurz trocknen lassen und dann vorsichtig von der Matte gelöst. Um den Nagel etwas klebrig zu machen, gab es eine ganz dünne Schicht Klarlack, und darauf habe ich das Decal geklebt! Und es ließ sich ganz leicht andrücken und positionieren :D

So, worin lag der Unterschied zum letzten Mal? Ich habe die Decals dieses Mal mit Klarlack, NICHT mit Top Coat gemacht - und damit lief es einwandfrei! Top Coat lässt die Decals viel zu hart und störrisch werden, mit durchsichtigem Klarlack sind sie schön weich und flexibel und lassen sich super einfach anbringen, selbst an meine sehr gewölbten Nägel.

Wie gefällt Euch mein Design? Was sind Eure Reverse Stamping Erfahrungen?

Liebe Grüße,
Eure Nicki


P.S.: mit meinem Code NFL10 bekommt Ihr 10 Prozent Rabatt auf nicht reduzierte Artikel beim NurBesten Shop.

* Dieses Produkt wurde mir im Austausch gegen eine ehrliche Review kostenlos zur Verfügung gestellt.


________________________


Hi lovelies,

Melanie and Ida announced a special theme for today's Blue Friday ,Reverse Stamping! At first I didn't want to do it because my previous attempts were a complete fail, but then I thought of a stamping plate from NurBesten that I wanted to show you anyways that just had the perfect pattern for a reverse stamping, so I decided to give it a second try.

I started with two coats of Glam Polish Moonless Night, a dark blue, almost black polish with lots of holographic glitter in it. Then I created the decals using my UberChic Mat, the NurBesten plate (item nr. 34592)* (which worked just as nice as the other plates I tried before, the patterns are so lovely and I had no problem with transferring the image; they are etched very good :) ), my favourite black stamping polish from essence and various Kiko shades. And this time it worked pretty well! Unlike the last time I didn't use top coat for my decals. This made them hard and unflexible and almost impossible to place them nicely on my nails. This time I used clear nail polish, which worked soooo much better! The decals were nice soft and flexible and I had no issues at all placing them on my nail!

I'm so happy I gave this technique a second chance because I really love the outcome :)

What do you think, do you like my mani?



P.S.: use my code NFL10 to get 10 percent off on non sale items at NurBesten shop.

* I received this product for free in exchange for an honest review.

Kommentare:

  1. I thought they were bought stickers at first - that means the stickers you made look perfect.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, thank you so much for the lovely compliment :) I'm really happy I gave the technique a second chance :D can't wait to do the next decal mani ^^

      Löschen
  2. Beautiful decals! :D and great tip about using clear polish instead of top coat... My first few attempts didn't go that well so I'll try that next time!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you ♥
      Yeah that really changed everything for me :) ! I hope it will help you, too :) making decals is so much fun when it actually works :D

      Löschen
  3. WOW! Die sind wunderwunderschön geworden, da bin ich ganz neidisch! Mir ist das noch nie so perfekt gelungen! Der Punkt mir dem Klarlack vs Top Coat ist sehr interessant, da muss ich mal drauf achten. Ich weiß gar nicht mehr, womit ich die immer gemacht habe... klingt aber sehr logisch! Danke fürs Teilen deiner Tipps :)

    Liebe Grüße!
    Caline

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne, und vielen Dank für die lieben Worte ♥
      Vielleicht hilft es Dir ja auch weiter, ich hatte dadurch geradezu ein Schlüsselerlebnis, was die Decal-Produktion angeht :D

      Löschen
  4. Sieht wirklich hammer aus, das Reverse Stamping ist dir super gelungen! :) Ich bin froh, dass wir dich dazu animieren konnten, es nochmal auszuprobieren. ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön ♥
      Jaaa da freue ich mich auch drüber :) das nächste Design ist schon in Planung!

      Löschen