Freitag, 12. August 2016

Bow Polish - Paradox (with stamping)!

Hallo :)

zum heutigen Blue Friday von Melanie und Ida habe ich einen wirklich besonderen Lack für Euch, der mich allerdings etwas geärgert hat.. :O es handelt sich um Paradox von Bow Polish, der zum einen ein Thermolack ist, zum anderen aber auch auf UV-Strahlung reagiert. Und ein Stamping gibt's auch noch!


Lackiert habe ich:

Base Coat von Rival de Loop young
Fünf (!) Schichten Bow Polish - Paradox
Eine Schicht essence - let stars rain down on me
Stamping mit essence - stamp me! black und ÜberChic Beauty - Collection 11 Plate 03
Top Coat von Aldi








Und hier im kalten Zustand:








Ihr habt es vielleicht in meiner Lackiert-Aufzählung schon gelesen, aber falls nicht: ich habe fünf Schichten von Paradox lackiert. FÜNF. Und im hellen Zustand war er an einigen Stellen trotzdem noch fleckig; das war einer der Gründe, warum noch ein Stamping darüber kam. Die Trockenzeit war zwar wirklich gut, aber nervig war's trotzdem. Ich habe noch zwei weitere Lacke aus der Reihe, da werde ich definitiv eine Base lackieren. Der zweite Grund für das Zusatzstamping (neben dem, dass ich einfach gerade Lust aufs Stampen hatte) war, dass ich die hellblaugraue Farbe, die der Lack im warmen Zustand hat, nicht soooooo toll finde. Nicht schlecht, aber eben auch nicht so hübsch, dass ich den Lack solo so hätte dauerhaft tragen wollen. Das blau der kalten Variante finde ich dagegen ziemlich hübsch! Paradox enthält übrigens von Haus aus schon ein paar Holosplitter, aber ich wollte noch ein paar mehr, daher gabs noch eine Schicht des essence Holotoppers.

Paradox reagiert auf UV-Strahlung - bei warmen Händen wechselt die Farbe zu einem beerigen Ton, bei kalten Händen zu lila. Unter meiner Mini-UV-Lampe hat das auch toll geklappt, aber draußen war die Strahlung wohl teilweise zu gering, da habe ich anstelle des Beerentons, den der Lack eigentlich bekommen soll, eher ein graustichiges Flieder gehabt. Fotos habe ich davon leider nur zwei mit dem Handy gemacht, die aber nicht so toll geworden sind - vielleicht zeige ich sie Euch noch bei Instagram, wenn Ihr sie sehen wollt. Außerdem ist ja heute Blue Friday, da würde Beere/Lila ja eh nicht passen (*Ausrede*).

An sich finde ich das Konzept Thermo-UV-Lack toll, aber ich hätte mir eine bessere Deckkraft und eine höhere Temperatur- und UV-Empfindlichkeit gewünscht, denn auch beim Temperatur-Farbwechsel hat Paradox teilweise sehr träge reagiert.

Wie gefällt Euch der Lack? Habt Ihr schon Erfahrungen mit UV-reaktiven Lacken gesammelt? Und wie gefllt Euch das Stamping?

Liebe Grüße,
Eure Nicki


______________________


Hi lovelies,

today I've got an interesting polish to share with you, Paradox from Bow Polish. It is an thermal polish that changes colour from a light greyish blue to indigo and that contains holo flakies, too. But that's not all, it is also UV-reactive. When exposed to UV light the polish turns berry (warm hands) or purple (cold hands). I don't know why, maybe the UV light isn't strong enough where I live, but it didn't work that good here, most time the colour change was very subtle and I only got a lilac color. I only made two pics and a little video of that, if you want to I can show it to you on my Instagram.

The formula and application were nice, just like the drying time, but opacity was bad - I needed five coats to get it opaque. I've got two other polishes from this collection and I'll definitely use a base when trying the next one.

I really like the darker blue/indigo colour, but I wasn't that happy with the greyish light blue, so I added a stamping with my UberChic collection 11 plate 03, which I really liked.

What do you think about this mani? Have you ever tried a polish that changes colour when exposed to UV light?

 

Kommentare:

  1. Ist UV und Thermolack das gleiche?
    Wenn ja, dann hab ich das schon ausprobiert mit "Mutation" von Bow Polish.
    Bei mir waren es keine 5! Schichten, aber 3 und im hellen Zustand konnte man meinen Nagelrand trotzdem durchsehen.
    Das fand ich schon eher mäh und der Effekt war auch nicht so super stark.
    Also ich bin da etwas gespaltener Meinung muss ich sagen.
    Weil auf der Seite von Bow Polish ein etwas unrealistisches Ergebnis gezeigt wird, damit mehr Leute das Produkt kaufen.
    Dein Stamping ist wie immer wunderschön geworden und passt zu den anderen Farben ganz gut. :)
    Mir gefällt der dunkle Zustand auch besser.
    Mein Limit bei Lacken, die ich pur trage, sind 4 Schichten!
    Lg, MOna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Während Thermolacke auf Temperaturunterschiede ansprechen, reagieren UV-Lacke auf UV-Strahlung. Das bedeutet, bei so einem Kombilack wie Paradox hast Du eigentlich vier Lacke und zwei Gradients in einem :D Kalt-Schatten, Warm-Schatten, Kalt-Sonne und Warm-Sonne :D Mutation ist soweit ich weiß ein reiner Thermolack, als zwei Farben plus ein Gradient (außer es ist einer dieser dreifarbigen Thermos, gibt's auch ^^)

      Mir war es wichtig, den Nagelrand nicht mehr durchscheinen zu sehen, daher die 5 Schichten :( im kalten Zustand hättens drei bestimmt auch getan, im warmen aber eben nicht. Ich bin übrigens auch der Meinung, dass die Bilder von Bow Polish etwas überzogen sind, vor allem was den UV-Teil anbelangt. Das Ergebnis habe ich mit deutscher Sonne beim besten Willen nicht zustande gebracht :'D

      Löschen
  2. Flawless manicure! Amazing looks and change! Only the number of coats is huge ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you ♥
      Yeah it really is :'D the next time I would use a white base ^^

      Löschen
  3. Wow in Kombination mit dem Stamping sieht der Lack absolute klasse aus ❤️ Solo stelle ich ihn mir ihm kalten Zustand auch schwierig vor, kann verstehen, dass Du noch ein Stamping drüber gemacht hast. Aber in Kombination ist es richtig schön!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :)
      Jaa, bei der blassgraublauen Lackfarbe gings echt nicht anders :'D wobei ich aber auch einfach gerne stampe :) das hätte also auch bei einer hübschen Farbe passieren können ^^

      Löschen
  4. Its gorgeous. I love how the thermal polish gave gradient effect while changing. Beautiful manicure as always :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Yeah the thermal effect worked nice (at least on the first day), but I really missed the UV effect :/
      Thank you ♥

      Löschen
  5. That's really interesting I've never heard of a thermal and UV polish before! I love the color shift with the stamping... Too bad you needed 5 coats though!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Me too :O was totally surprised when I first saw this polish ^^
      Yeah the next time I'll use a white base, then it'll be ok :D

      Löschen
  6. Also an sich sieht der Lack - besonders mit dem Stamping - schon toll aus. Aber fünf Schichten sind echt krass!
    Ich habe bisher eigentlich keine Erfahrungen mit den UV-Lacken, geschweige denn Thermo-UV-Kombis. Zu viele Effekte überfordern mich auch irgendwie. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. JA, die sind wirklich übel :'D ich denke, mit einem weißen One-Coater lässt es sich aber vllt auf drei reduzieren ^^

      Och so in echt find ich das ganz nett, aber spätestens wenn es ans Fotografieren geht, überfordern sie mich dann auch :'D da finde ich normale Thermos oder Duochromes schon schlimm genug :'D

      Löschen