Donnerstag, 30. Juni 2016

Bear Pawlish - Curiosity!

Hallo :)

Wenn ich in den Urlaub fahre, habe ich meist keine Lust oder keine Gelegenheit, mir dort großartig die Nägel zu machen. Das heißt, bevor es losgeht, muss etwas auf die Nägel, das möglichst lange hält, hübsch ist, aber nicht so speziell, dass man sich schnell daran satt sieht. Wie Ihr in Instagram vielleicht mitbekommen habt, war ich im Mai in London, und heute zeige ich euch den Lack, den ich währenddessen getragen habe und der alle eben genannten Kategorien erfüllt!


Lackiert habe ich:

Base Coat von Rival de Loop young
Zwei Schichten essie - sexy divide
Zwei Schichten Bear Pawlish - Curiosity
Top Coat von Aldi 








Curiosity besteht aus einer lila Jellybase in der viele verschiedene Glitzerpartikel schwimmen. Wie immer gabs für ein sicher deckendes Ergebnis eine passende farbliche Base, in diesem Fall sexy divide von essie. Der Lack hat sich ganz brav auftragen lassen und der gerade Pinsel war sehr angenehm, auch an der Trockenzeit gibt es nichts zu meckern. Curiosity hat mich auch tapfer durch London begleitet und die 5 Tage ohne Macken überstanden. Und optisch überzeugt mich das Schätzchen auf jeden Fall, ich liebe diesen Lack! Bear Pawlish ist ja eher eine kleine, nicht ganz sooo bekannte Marke (wie jetzt z.B. Llarowe oder ILNP), aber die haben einige wirklich tolle, besondere Glitzerlacke im Angebot! Da werden hier auf dem Blog definitiv noch mehrere davon auftauchen ;-)

Wie gefällt Euch Curiosity? Kennt Ihr Bear Pawlish?

Liebe Grüße,
Eure Nicki


_________________________



Hi lovelies,

when I go on vacation I often don’t want to do my nails or don’t have to opportunity to do them, which means I’ll have to do them before I leave home and need something that will last good and looks very nice, so I don’t get bored of the polish when wearing it for a whole week. As you may have seen on my Instagram, I’ve been in London in May and today I’ll show you the polish I had on my nails, Curiosity from Bear Pawlish! Spoiler: it met all my requirements perfectly! Curiosity has a dark purple base with lots of different glitter in it. I started with essie sexy divide to guarantee full opacity and then added two coats of Curiosity. I love how this polish looks, so sparkly, and th colour is great, too. Application, formula and brush were nice, drying time was good, too. This shade is a total winner! Bear Pawlish is one of the smaller indie brands, but they have some very stunning glitter polishes and you’ll definitely see more of them here on the blog.

What do you think about Curiosity? Did you already know Bear Pawlish?

Kommentare:

  1. I don't have anything by B. P. but I like them. The whole manicure is great.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. I don't have many of them, too, but they're a lovely brand :)
      Thanks :)

      Löschen
  2. I have heard about it. The polish looks stunning. So spakly :D

    AntwortenLöschen
  3. Schick sieht er aus! :)
    Ich meine, ich hae von der Marke schon mal gehört, aber sicher bin ich mir da nicht. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das tut er wirklich ♥
      Jaa, so bekannt sind die wirklich nicht ^^ zu Unrecht, es gibt soo schöne Lacke!

      Löschen
  4. Ich freu mich schon riessssiiiig auf deine ILNP und Llarowe!
    Da hast du sicher hammer geile Teilchen rumliegen! :)
    So ein dunkles und metallisches Lila finde ich auch sehr viel einsetzbar.
    London ist echt eine tolle Stadt, nur sehr teuer. :D
    Lg, MOna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehehe, joa das könnte man so sagen :D
      Das stimmt, mit Lila kann man viel machen, aber auch solo tragen geht damit klasse weil die Farbe sooo schön ist!
      Jaaa das stimmt, vor allem wenn man abends noch weggehen will :O

      Löschen
  5. Beautiful glitter! I love the jelly sandwich effect... It has so much depth to it! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you :) yeah that's what I love about it, too!

      Löschen