Sonntag, 31. Mai 2015

NARWHAL Stampy!

Hallo :)

kurz etwas wichtiges vorab: ich habe bemerkt, dass wohl seit einiger Zeit auf meinem Blog beim Kommentieren wieder diese komische Sicherheitsabfrage kommt, in der man bestätigen soll, dass man kein Roboter ist - teilweise mit Bildern, in denen man bestimmte aussuchen soll, teilweise ohne. Manchmal kommt auch gar nichts, ein Kommentar wird eingegeben, der Autor drückt auf Absenden, die Seite lädt auch neu - aber es erscheint auch kein Kommentar, auch nicht bei mir per Mail. Ich hatte bereits seit einiger Zeit die Sicherheitsabfrage in den Blogeinstellungen deaktiviert, an dieser Einstellung hat sich auch nichts geändert. Hat irgendjemand eine Idee, was ich tun könnte? Hattet Ihr in letzter Zeit Probleme beim Kommentieren? Ich bin total ratlos und finde es natürlich sehr schade, wenn sich schon jemand die Mühe macht, einen Kommentar zu verfassen, und derjenige wird dann von der Sicherheitsabfrage genervt (die wohl teilweise nicht mal richtig funktioniert, sodass der ganze Vorgang abgebrochen wird) oder der Kommentar verschwindet einfach ganz :(

Ok, jetzt aber zum eigentlichen Post...

Was ich früher als Nicht-Blogger immer total nervig und langweilig fand, habe ich mir seit meiner Zeit als Blogger freiwillig ins Haus bzw. ins Postfach geholt - die Rede ist von Newslettern! Ich weiß noch, früher habe ich bei Gewinnspielen immer die Klausel weggestrichen bzw. nicht angekreuzt, in der es um die Erlaubnis für die Newsletter ging. Und kaum hatte ich meinen Blog gegründet, habe ich mich bei verschiedenen Newslettern freiwillig angemeldet, um immer auf dem Laufenden zu sein. So auch bei MoYou London, meinem Lieblings-Stampingplatten-Hersteller. Demletzt kam dann wieder eine Mail mit Bildern von neuen Platten, und ich war hin und weg, habe sofort bestellt. Ich sage nur ein Wort: NARWAL! Die Doodles 07 ist eine der MoYou-typischen Fullcover Platten. Sie enthält lauter süße Meerestierchen, Krabben, Schildkröten, Delfine, Quallen und viele mehr. Und eben auch Narwale. Ich hatte bisher eigentlich nie eine besondere Vorliebe für Narwale, aber als ich die Süßen auf dieser Platte gesehen habe, war es um mich geschehen. Der Weg zur Platte war dann zwar schwerer als gedacht, aber dazu später mehr, jetzt kommen erst einmal die Bilder.


Lackiert habe ich:

Base Coat von Rival de Loop young
Zwei Schichten Cosmetica Fanatica - 407
Stamping mit Moyou - Doodles Collection 07 und Kiko - 464 Essential Sky Blue
Top Coat von Aldi






Die Bilder sind leider erst entstanden, als ich den Lack schon ein paar Tage auf den Nägeln hatte, ich habe es einfach nicht früher geschafft. Aber... aber... schaut Euch die Narwale an! Sind sie nicht zauberhaft :O ? Ich bin immer noch ganz verliebt.. die kleinen Flossen, das Lächeln, ... ♥

Ich habe ja eben schon angedeutet, dass die Bestellung dieses Mal etwas schwierig war. Bei MoYou habe ich schon öfter bestellt, und nie ging etwas schief. Beim letzten Mal haben mein Mann und ich dann einen Account für mich angelegt, weil abzusehen war, dass ich mich in noch mehr Platten verlieben werde :p. Und damit wir dann nicht jedes Mal die Adresse wieder eintippen müssen, der Account. Leider ist uns bei der Postleitzahl ein Fehler unterlaufen, die vorletzte Ziffer war nicht korrekt. Bei der ersten Bestellung über den Account ist aber trotzdem alles gut gegangen, weswegen wir den Fehler nicht bemerkt haben. Als ich dann aber die Narwalplatte bestellt habe, ist ewig lang nichts gekommen. Dann habe ich mir die Auftragsdaten noch einmal angeschaut und habe unser Versehen bemerkt. Wir haben dann auch gleich das MoYou Team kontaktiert und Bescheid gesagt, dass sie die Platte, falls sie wieder zurück geschickt wird, doch bitte noch einmal mit der richtigen Adresse versehen und wieder auf die Reise schicken (Versandkosten würden wir natürlich bezahlen). Das MoYou Team hat sich auch sofort gemeldet und zugesichert dass das kein Problem sei, und wir nicht einmal den Versand noch einmal bezahlen müssten. Zwei Monate lang ist danach nichts mehr passiert. Ich habe schon geglaubt, die Platte sei endgültig verloren gegangen und habe mir zusammen mit ein paar anderen Platten eine neue Narwalplatte bestellt (ich war sehr traurig und habs nicht mehr ausgehalten ^^) - aber jetzt kam tatsächlich die Nachricht von MoYou, dass die verloren geglaubte Platte wieder bei Ihnen angekommen ist und sie sie an die korrigierte Adresse schicken :D. Ich habe mich soooo sehr gefreut! Und vor ein paar Tagen ist sie dann tatsächlich noch bei mir angekommen, jetzt habe ich eben noch eine Ersatzplatte :D. Das MoYou Team war wirklich sehr, sehr nett zu mir, ich würde dort jederzeit wieder bestellen. 

Ok, das war jetzt ein ziemlich langer Exkurs... back to topic - wie gefallen Euch die Narwale?

Liebe Grüße,
Eure Nicki

Freitag, 29. Mai 2015

Blue sand gecko charm nails!

Hallo :)

heute gibt es beim "Blue Friday" wieder für alle, die mitmachen wollen, ein Spezialthema: Sandlacke! Und weil Lena diese Woche bei "Lacke in Farbe... und bunt!" hellblau sehen wollte, dachte ich mir, ich schlage zwei Fliegen mit einer Klappe und lackiere meinen neuen hellblauen Sandlack von misslyn.

Zufällig kamen am Tag vorher ein paar Sachen vom Born Pretty Store zum Testen bei mir an (der Versand hat diesmal nur 3 Wochen gedauert - das letzte Mal waren es 6 :O). Ich habe mir unter anderem 3D Gecko Charms ausgesucht und habe mich auf diese ganz besonders gefreut. Ich meine, wir reden hier von Geckos! Niedlichen kleinen sparkly Geckos! Und 3D Charms wollte ich eh schon länger ausprobieren. Und weil ich so neugierig war, habe ich mir einen der kleinen Geckos geschnappt und mal eben auf meinen Nagel gesetzt, eigentlich nur um ihn mal kurz in Aktion zu sehen, nicht dauerhaft - er hat mir auf dem blauen Sandlack dann aber so gut gefallen, dass ich meine ursprünglichen Pläne für ihn erst einmal über den Haufen geschmissen habe und ihn dann zusammen mit dem blauen Sandlack in Szene gesetzt habe! Und er ist soo süüß! Aber ich will Euch nicht länger auf die Folter spannen, seht einfach selbst.


Lackiert habe ich:

Base Coat von Rival de Loop young
Eine Schicht Kiko - 525 Metallic Pastel Blue
Drei Schichten Misslyn - bubble bath









Hier noch einmal in freier Wildbahn :-p :





Und für Lena gibt es das Ganze auch noch einmal in "nackig" ohne Gecko :)






Soo.. erst einmal ein paar Worte zum Lack: bubble bath ist ein eher mittelsandiger Sandlack - nicht total fein aber auch nicht so schrubbelig dass man sich an ihm wehtut. Er ist eher auf der sheeren Seite veranlagt, daher auch die eine Schicht vom Kiko-Basislack. bubble bath hat ganz viele tolle bunte Flakies und Schimmerpartikel, die ihn richtig besonders machen! Auf den Fotos kommen sie leider nicht so gut rüber, aber in echt hat man sie sehr gut sehen können. Wie bei Sandlacken üblich war die Trockenzeit eher kurz, da haben mich die drei Schichten nicht gestört - ich denke, zwei hätten aber vermutlich auch gereicht.

Und jetzt zum Co-Star, dem süßen Gecko! Ist er nicht zauberhaft? Der Kleine hat noch seine vier Geschwisterchen mitgebracht, und die Adoptionsgebühr beläuft sich regulär auf gerade einmal 3.05 Dollar! Für fünf Geckos! Ich hätte ja nie gedacht, dass sie für den Preis so niedlich und hübsch sind und die Glitzersteinchen so gut und gleichmäßig sitzen, da war ich ehrlich gesagt sehr positiv überrascht. Wenn Ihr auch so verliebt seid, los, schnappt sie Euch :D - mit meinen Rabattcode NFRK31 bekommt Ihr sogar noch einmal 10 Prozent auf die Schnuckelchen. Ich würde am liebsten gleich noch tonnenweise andere Charms bestellen, die Geckos haben mich einfach so verzaubert.. ich liebäugele ja schon mit einer süßen Schildkröte, die ist aber leider etwas teurer.

So, wie gefällt Euch bubble bath? Und was haltet Ihr von 3D Charms - seid Ihr auch so begeistert oder ist Euch das dann doch zu auffällig?

Liebe Grüße,
Eure Nicki

Dienstag, 26. Mai 2015

"Ready, Set, Pooooliiish!" : Holographic: Color Club - Eternal Beauty!

Hallo :)

heute habe ich passend zum aktuellen Thema bei "Ready, Set, Polish!" (gibt es dazu eigentlich einen Beitrag zum Verlinken wie bei "Lacke in Farbe.. und bunt!" ?) ein ganz besonderes Schätzchen für Euch! Ich habe Euch ja schon öfter erzählt, dass ich früher Holos eigentlich nicht so toll fand. Irgendwann hatte sich das dann aber geändert, und dann mussten unbedingt welche her - was für mich 2013 nicht einfach war. Regional gab es nichts, und mit dem Bestellen hatte ich es damals auch nicht so. Letztlich musste ich dann aber doch über meinen Schatten springen (das Haben-Wollen war stärker als die Bestell-Abneigung) und habe bei ebay die Halo Hues von Color Club bestellt! Damit sich der teure Versand wenigstens lohnt, durfte sowohl die komplette 2012er Kollektion als auch die 2013er Kollektion einziehen. Und ich wurde nicht enttäuscht, sie haben mich von Anfang an verzaubert. Weil es meine ersten Holos waren, bleiben sie für mich auch immer etwas besonderes.

Demletzt war es mal wieder soweit, die Sonne war brav und auch für die nächsten Tage war gutes Wetter gemeldet, und dann durfte wieder eines dieser speziellen Schätzchen auf meine Nägel.


Lackiert habe ich:

Base Coat von Rival de Loop young
Drei dünne Schichten Color Club - Eternal Beauty
Top Coat von Aldi









Der Holoeffekt ist wirklich sehr, sehr stark! In echt ist er noch viel stärker ausgeprägt als auf den Bilder sichtbar, aber Ihr wisst ja, wie das mit den Holos und dem Fotografieren ist. Im Schatten sind die Color Club's wirklich nicht die spannendsten Lacke, aber in der Sonne - wow! Das Lackieren selber war einerseits sehr einfach - toller Pinsel, Lack brav, Trockenzeit in Ordnung - andererseits war selbst drinnen bei normalem Lampenlicht der Holoeffekt schon so stark, dass ich nicht richtig erkennen konnte, ob der Lack wirklich an allen Stellen schon ordentlich deckt oder doch noch eine Schicht benötigt :-p Ein Fall von Luxusproblem, würde ich sagen :'D. Ich finde auf jeden Fall, der Name "Eternal Beauty" passt sehr gut - der Lack ist wirklich sooo schön!

Wie gefällt er Euch?

Liebe Grüße,
Eure Nicki

Sonntag, 24. Mai 2015

Raindrops keep falling on my head...!

Hallo :)

heute geht es ohne viele Wort direkt zum Design (sorry, mir fällt gerade einfach so gar nichts dazu ein ^^)!

Lackiert habe ich:

Base Coat von Rival de Loop young
Zwei Schichten Boulevard de Beauté - Eiscreme Mint
Eine Schicht depend - 2033 ocean blue
Stamping mit ÜberChic Beauty - Collection 1 Plate 1 und essence - stamp me! black
Top Coat von Aldi




Und noch einmal direkt unter der Lampe - hier sieht man auch den zarten Holoeffekt!





Die Holos von depend sind etwas schwach auf der Brust, was die Deckkraft angeht, aber ich mag sie trotzdem sehr gerne. Gekauft habe ich sie letztes Jahr auf dem Weg nach Kroatien. Damals hatte ich noch nicht viele Holos und war ganz aufgeregt, als ich in einem slowenischen dm-Markt (ok, ich muss zugeben, ich habe mir die Adressen von ein paar Drogerien in Städten auf unserer Route rausgesucht, um zu schauen, was es dort so alles hübsches gibt - und es gab eine Menge ^^) einen Aufsteller mit vielen unterschiedlichen Holos sah! Ich habe sie alle adoptiert - der Preis von ca. 2 Euro pro Stück war einfach zu verführerisch. Mit einem passenden Lack drunter ist auch die Deckkraft gar kein Problem, im Gegenteil, je nachdem, welche Farbe man gerade benötigt, kann man das Ergebnis durch die Wahl des Basislacks gut beeinflussen.

Wie gefällt Euch mein Stamping?

Liebe Grüße,
Eure Nicki

Freitag, 22. Mai 2015

Dance Legend - Wormhole (Round Space Collection)!

Hallo :)

passend zum "Blue Friday" bei Hungry Nails zeige ich Euch heute eines meiner neuen Schätzchen von meiner letzten Hypnotic Polish Bestellung, und zwar den hübsche Wormhole von Dance Legend aus der Round Space Kollektion!

Lackiert habe ich:

Base Coat von Rival de Loop young
Eine Schicht ciaté - knee highs
Zwei Schichten Dance Legend - Wormhole (Round Space Collection)
Top Coat von Aldi







Miriam von Nail Talk hat sich demletzt Bilder der Fläschchen gewünscht - hier sind sie :).

Hi Miriam, these pictures are especially for you :) hope you like them. I will try and add some bottle pictures in my future posts when the fotos turn out nice.





Der Lack ist wirklich mega sparkly! Mit seiner sheeren, blauen Base und dem vielen verschiedenfarbigen, unterschiedlich großen und unterschiedlich geformten Glitzer ist er genau mein Ding. Der Auftrag lief auch gut, der Glitzer hat sich ordentlich verteilt und bis auf die großen runden Teilchen musste nichts zurecht geschoben werden. Und hey, die Falsche kann leuchten! Wenn das mal nicht cool ist. Ich bin froh, mir gleich die ganze Kollektion gesichert zu haben, die anderen Farben sind nicht minder hübsch! Bei manchen sind sogar sternchenförmige Glitzerstückchen enthalten :O

Wie gefällt Euch Wormhole?

Liebe Grüße,
Eure Nicki


Mittwoch, 20. Mai 2015

Magic Show with a Fashion Icon!

Hallo :)

ich habe manchmal den Verdacht, dass die meisten Hersteller ihre Lacke gar nicht selbst produzieren, sondern aus einem riesigen Nagellack-Katalog auswählen können und die Lacke dann in der gewünschten Menge und Verpackung zugeschickt bekommen. Es gibt einfach zu oft Kollektionen von verschiedenen Herstellern, die exakt die gleichen - und ich meine wirklich exakt die gleichen, nicht nur ähnliche - Lacke enthalten. Erst kürzlich wurden zum Beispiel die süßen p2-Topper aus der "just dream like" LE noch einmal von nails inc. rausgebracht - nur für ein Vielfaches vom ursprünglichen Preis. Oder die Cupcakes von Kiko aus dem letzten Jahr, die jetzt als "colour and crisp" Lacke von p2 erhätllich sind. Aber ok.. welche Marken vielleicht ähnlich wie essence und Catrice zusammengehören, durchschaut man ja nicht wirklich, ich zumindest nicht. Aber diesen Katalog (so etwas muss es doch einfach geben!), den hätte ich ja schon gerne mal in den Händen :-p Na gut, um nicht zu weit abzuschweifen, heute habe ich Lacke aus genau dieser Kategorie für Euch!


Lackiert habe ich:

Base Coat von Rival de Loop young
Zwei Schichten Kiko - 333 Brilliant Violet
Zwei Schichten Barry M. - Fashion Icon bzw. Gabriella Salvete - Magic Show
Top Coat von Aldi







Vor einer ganzen Weile habe ich bei Jenny von Plenty of Colors in einem "New in"-Post Bilder der Glitterazzi Kollektion von Barry M. gesehen und mich direkt verliebt - kurz darauf sind die hübschen bei mir eingezogen. Tja, und bei einem meiner Tschechien-Besuche bin ich über die Circus-LE von Gabriella Salvete gestolpert, die mich zwar schon verdächtig an die Barry M.'s erinnert hat, aber vergleichen konnte ich vor Ort ja nicht, und da der Weg nach Tschechien doch nicht sooo kurz ist, kaufe ich in so einem Fall lieber als dass ich mich hinterher ärgere, dass ich etwas habe stehen lassen, was ich doch gerne gehäbt hätte. Zu Hause habe ich dann aber schnell festgestellt, dass die Lacke sich tatsächlich sehr, sehr ähnlich sind (davon abgesehen, dass die Circus-LE noch ein paar zusätzliche Farben enthält; der schwarze Vertreter fehlt jedoch). Da dachte ich mir dann, da muss ein direkter Vergleich her - und wie Ihr seht, seht Ihr nichts. Kein Unterschied. Ich weiß nicht einmal mehr, auf welchem Nagel welcher Lack ist, hab das aufgrund des fehlenden Differenzierungsmerkmals sofort durcheinandergebracht :-p. Aber ok. Der Lack ist ja hübsch. Da ist es nicht so schlimm, ihn zweimal zu haben. Aber irgendwie ist es schon doof, oft freue ich mich auf neue Kollektionen und LEs, um dann festzustellen, dass ich diese Sachen von einer anderen Marke schon zu Hause habe. 

Ganz kurz noch ein paar Infos zu den Lacken: wir haben hier eine getönte Base mit massenweise Schimmerpartikeln und einzelnen größeren, auch holografischen Partikeln. Der lila Vertreter hier hat sogar einen leichten duochromen Effekt, was ich auf den Fotos aber nicht einfangen konnte. Durch den vielen Glitter war der Auftrag teilweise etwas schwierig, nach einer Weile klumpt der Lack etwas am Pinsel. Ein farblich passender Basislack lohnt ich hier auf jeden Fall, sonst könnt Ihr mit mindestens drei bis vier Schichten rechnen, die dann doch recht dick werden. Die Trockenzeit war aber in Ordnung. Der Preis für die Gabriella Salvete-Lacke liegt bei ca. 4 Euro, für die Barry M.'s habe ich damals um die 5 Euro bezahlt.

So, genug erzählt. Wie gefallen Euch die beiden? Was haltet Ihr von den vielen ähnlichen Kollektionen, die es in letzter Zeit gibt?

Liebe Grüße,
Eure Nicki

Donnerstag, 14. Mai 2015

Midnight sky nail art!

Hallo :)

Endlich schaffe ich es mal wieder, an einem "Blue Friday" bei Hungry Nails teilzunehmen! Ich habe ja immer noch Koordinationsschwierigkeiten, was all die Aktionen angeht, und da ich unter der Woche meistens nicht dazu komme, mich mit dem Blog zu beschäftigen, vergesse ich meistens all die tollen Aktionen, obwohl ich sogar passende Designs hätte. Wenn die Uni mal vorbei ist, wird das besser. Bis dahin müssen wir uns leider mit den sporadischen Treffern zufrieden geben :-p.


Lackiert habe ich:

Base Coat von Rival de Loop young
Zwei Schichten Kiko - 295 Cerulean Blue
Schwämmchenfarbverlauf mit Kiko - 295 Cerulean Blue und essence - i <3 my blue jeans
Eine Schicht Rival de Loop - Glam Silver
Eine Schicht Rival de Loop young - blue abyss
Top Coat von Aldi






Entschuldigt die seltsamen Fotos, aber ähnlichen wie beim Bloggen habe ich auch für die Bilder oft nicht die Zeit, sie direkt nach dem Lackieren noch zu machen - da ist es meist schon elf oder halb zwölf Uhr nachts und ich richtig, richtig müde :-p. Und dann passiert es leider, dass ich die Bilder erst kurz vorm Ablackieren mache - aber auch hier, ich gelobe Besserung. Wenn die Uni vorbei ist ^^.

Ich glaube, jeder Blogger hat so "sein Ding". Während z.B. Laura von "Polish all the nails" Glitter Placement liebt (und du meine Güte, die hat das so was von drauf! Mit winzigem Glitzer! Das müsst Ihr Euch anschauen!) oder Bregje von "Oooh, Shinies!" für mich DIE Stamping-Koryphäe ist, ist mein "Ding" diese Schwämmchenfarbverlauf-Glittertopper-sheerer-Farblack-Kombi. Mir fehlt nur noch ein Name dafür. Habt ihr eine Idee? Naja, auf jeden Fall, ich werde diese Design-Art einfach nicht leid, ich liebe sie einfach! Vor allem dieses blaue hatte es mir angetan. Ich denke, es werden noch vieeellee Nail Arts in diesem Stil folgen :-p. Sie sind aber auch einfach so sparkly! Und so haben auch die schlecht deckenden Lacke einen Sinn. Ohne diese zusätzliche Schicht sieht es einfach irgendwie lahm aus. Naja, nicht direkt lahm, aber das gewisse Etwas fehlt einfach!

Ok, genug gelabert.. wie gefällt Euch die blaue Variante des Designs?

Liebe Grüße,
Eure Nicki

Montag, 11. Mai 2015

Drunken Zebra Nail Art!

Hallo :)

im "Spring Gradient Crazy Pattern Stampy"-Post bzw. in den Kommentaren dazu hatte ich es schon angekündigt, und hier ist es: das zweite äußerst verwirrende, an diese "optische Täuschung"-Bücher erinnernde Stamping auf einem Farbverlauf!

Lackiert habe ich:

Base Coat von Rival de Loop young
Zwei Schichten Color Club - Wicker Park
Schwämmchenfarbverlauf mit Color Club - Wicker Park und Rival de Loop young - coconut milk
Zwei Schichten essence - let stars rain down on me!
Stamping mit essence - stamp me! black und Überchic Beauty Stamping Plate 01-01
Top Coat von Aldi






Wie bei seinem Vorgänger fasziniert mich auch dieses Muster sehr! Wenn man lange genug draufschaut, hat man wirklich das Gefühl von Dreidimensionalität und wird etwas seekrank. Wobei ich sagen muss, wenn meine Nägel wirklich diese Form hätten und so gewellt wären, sollte ich mir ernsthaft Gedanken machen ^^. Aber so war es ja zum Glück nur temporär. Die zusätzliche Schicht Glitzer, die ich mit "let stars rain down on me" aufgetragen habe, sieht man auf den Bildern kaum. In echt ist sie eigentlich auch nur in der Sonne aufgefallen, aber genau das mag ich so an diesem Glitzer - wenn man nur einen dezenten Akzent setzen will, ist dieser Top Coat genau das richtige - auch wenn er im Auftrag ein wenig schwierig ist. Er ist so wässrig, dass man sich sehr leicht Schlieren in den Farblack darunter zieht. Mit ein bisschen Vorsicht und wenn man nur einmal über dieselbe Stelle streicht, geht es aber.

Meine liebe Shelly meinte übrigens, das Muster erinnere sie an ein betrunkenes Zebra, daher auch der Titel :-p. Ich finde, das passt sehr gut.

Welches Design gefällt Euch besser, das betrunkene Zebra oder das mint-grüne Original?

Liebe Grüße,
Eure Nicki



Sonntag, 10. Mai 2015

Glam Polish - Arcana Dark!

Hallo :)

juhuu, der schlimmste Teil des Semesters liegt bald hinter mir! Ich habe jetzt endlich die erste Seminararbeit und die Vorbereitung meiner Präsentation (und damit eigentlich auch die Hälfte der zweiten Seminararbeit) erledigt. Am Dientag muss ich die Präsentation dann halten (bitte Daumen drücken) und dann wird es endlich wieder ein bisschen ruhiger bei mir, sodass ich wieder ein bisschen häufiger bloggen kann. Es warten noch gut 10 alte Designs und Lacke darauf, vorgestellt zu werden, aber bisher habe ich es einfach nicht geschafft, die Posts dazu zu schreiben. Heute habe ich mir den ältesten vorgenommen, der schon seit März darauf wartet, bebloggt zu werden.


Lackiert habe ich:

Base Coat von Rival de loop young
Eine Schicht Kiko - 275 Black
Zwei Schichten Glam Polish - Arcana Dark
Top Coat von Aldi
matter Top Coat von Rival de Loop




Und für die Freunde von matten Lacken:




Puh.. ich muss sagen, während ich den Lack auf den Bildern bei Hypnotic Polish wunderschön fand, wollte er mir an meinen Nägeln nicht so recht gefallen.. um genau zu sein, ich fand ihn schlimm.. also nicht so schlimm, dass ich mich geschämt hätte, nein, aber im Vergleich zu den anderen schönen Lacken, die ich sonst noch habe, hat er wirklich nicht so gut abgeschnitten. Ich hätte mir die zweite Schicht sparen sollen. Mit einer war er eigentlich noch ganz schön, aber ich musste ja unbedingt ausprobieren, wie zwei Schichten aussehen. Das Ergebnis erinnert mich an geschredderte Textilfasern.. Ihr wisst schon, wenn die Sachen, die für die Second-Hand- und Sozial-Shops nicht mehr gut genug sind, zu Dämmmaterial oder ähnlichem zerrupft werden und dann hundert verschiedene Farben eine seltsame, undefinierbare Mischung ergeben. Vielleicht hätte ich das Ganze mit einem Stamping kaschieren sollen, aber ehrlich gesagt wollte ich den Lack einfach nur noch loswerden :-p. Ich denke, ich werde ihm aber in einer Schicht noch einmal eine Chance geben.

Was haltet Ihr von Arcana Dark?

Liebe Grüße,
Eure Nicki

Sonntag, 3. Mai 2015

Spring gradient crazy pattern stampy!

Hallo :)

nachdem die letzten Posts leider nicht sehr beliebt waren, hoffe ich, dass Euch der heutige wieder besser gefällt :). Ich jedenfalls hatte viel Spaß an dem Design. Letzten Winter durften einige neue Moyou Stamping Platten bei mir einziehen, und als ich auf der Internetseite von Moyou die Pro XL Collection 20 gesehen habe, war es um mich geschehen. Trotzdem hat es jetzt doch recht lange gedauert, bis ich sie benutzt habe, weil ich nie so recht wusste, wie ich die ausgefallenen Muster kombinieren soll. Aber besser spät als nie :-p

Lackiert habe ich:

Base Coat von Rival de loop young
Zwei Schichten Catrice - Blurred Limes
Schwämmchenfarbverlauf mit Catrice - Blurred Limes und Catrice - (S)wimbledon
Stamping mit essence - stamp me! black und Moyou - Pro XL Collection 20






 Ist das Muster nicht heftig :O ? Man wird ganz verrückt wenn man da zu lange draufschaut :-p Und der Schwämmchenfarbverlauf hat den Effekt noch verstärkt. Die Platt hat noch mehr solche verwirrenden Muster und ich bin wirklich froh, dass ich sie mir gekauft habe; die Qualität war wie immer super. Die beiden Catrice Lacke waren übrigens auch ganz brav. Haben sehr gut gedeckt und mit den neuen Pinseln macht das Lackieren der Lacke wieder Spaß. Ich hoffe, die alten Lackfarben werden nach und nach auch umgerüstet, da gäbe es nämlich noch die eine oder andere Farbe, die ich gerne hätte.. bisher hatten mich aber die Pinsel davon abgehalten, deswegen dachte ich mir, ich warte einfach noch eine Weile und hoffe, sie haben dann schon die neuen Pinsel.

Ok, genug erzählt, wie gefällt Euch das Design? Seid Ihr schon seekrank :-p ?

Liebe Grüße,
Eure Nicki