Mittwoch, 28. Januar 2015

Purple holo bar glitter gradient!

Hallo :)

jaaa ich lebe noch! Beziehungsweise wieder. Denn jetzt sind für mich endlich Semesterferien!

Ich habe heute mal wieder eine Variante eines meiner Lieblingsdesigns für Euch, ein sparkly Holo Topper Gradient! Davon bekomme ich einfach nicht genug. Ich mag beides für sich gesehen schon sehr gerne, aber zusammen noch lieber.

Lackiert habe ich:

Base Coat von Rival de Loop young
Zwei Schichten hell-lila-blauen namenlosen Lack von Primark
Schwämmchen-Farbverlauf mit demselben und einem lilanen Primarklack
Eine Schicht ciaté - jewels
Eine Schicht sehr sheere Mischung TopCoat -  lila Primark Lack





Ich muss leider sagen, trotz meiner Vorliebe für dieses Design bin ich mit dem Ergebnis nicht so richtig zufrieden. Den Farbverlauf an sich mochte ich noch total gerne. Ich habe ihn mit zwei Lacken aus einem Primark Set getupft, das ich von meiner lieben Shelly zu Weihnachten bekommen habe! Die Lacke waren bis auf ihren Geruch auch ganz brav, beinahe One-Coater und sehr hübsch. Zu diesem Zeitpunkt war der Farbunerschied auch wesentlich ausgeprägter. Und dann kamen die Stäbchen.... ich weiß nicht was ich mir dabei gedacht habe. Ich bin eigentlich eh nicht so der Stäbchenfan, aber nachdem "jewels" in der Flasche so toll aussieht und nun auch schon eine Weile darauf wartet, lackiert zu werden, habe ich den Stäbchen doch eine Chance gegeben. Und es sah so komisch aus! Die Stäbchen sahen auf dem Nagel viel silberner aus als in der Flasche, in der sie ja in einer leichten Jellybase schwimmen. Das hat mir dann so gar nicht gefallen, und ich war traurig, dass das schöne Gradient nicht mehr toll aussah mit den Stäbchen.. ich habe es dann allerdings geschafft, das Ganze noch halbwegs zu retten, indem ich ein paar Tropfen von dem lila Primark Lack mit Base Coat gemischt habe und das drüber lackiert habe, so waren die Stäbchen nicht mehr so silber. Nachteil: der Farbverlauf ist dadurch schwächer. Aber ok, besser als wenn ich es gar nicht gemocht hätte.

Das nächste Mal gibt es wieder den normalen Holotopper in Stoppschildform. Kommt es mir eigentlich nur so vor, oder hat Stäbchenglitzer nicht unbedingt eine große Lobby? Was meint Ihr?

Liebe Grüße,
Eure Nicki

Donnerstag, 22. Januar 2015

Blue tiger nails with Colours by Llarowe - Young turks!

Hallo :)

endlich habe ich einmal selbst daran gedacht, beim Blue Friday bei Hungry Nails mitzumachen! Ich liebe ja blaue Lacke sehr und schaue mir auch jeden Freitag begeistert die tolle Galerie an, aber bisher habe ich es immer verschusselt, selbst teilzunehmen. Aber nicht heute! Und passend zu dem denkwürdigen Ereignis habe ich heute auch ein ganz besonderes Schätzchen für Euch :). Macht Euch schon einmal auf eine ziemliche Bilderflut gefasst, ein Design gibts nämlich auch noch mit dazu.

Lackiert habe ich:

Base Coat von Rival de Loop young
Zwei Schichten Colours by Llarowe - Young turks
Stamping mit essence - stamp me! black und meiner geliebten Cheeky - Wild at heart
Top Coat von Aldi


In der Lichtbox:





Direkt unter Kunstlicht - sieht der Lack nicht mega samtig aus?






Und nochmal nackig ohne Streifen:

Lichtbox:





Direkt unter Kunstlicht:






Ist Young turks nicht wundervoll? Den Holoeffekt dürft Ihr Euch noch einmal deutlich ausgeprägter vorstellen, meine Kamera ist da immer etwas unkooperativ was das Einfangen solcher speziellen Schätzchen angeht. Er gefällt mir auch zusammen mit dem schwarzen Stampy sehr gut, durch den Kontrast kommt die Farbe einfach noch einmal besser raus. Young turks ist übrigens ein ganz, ganz toller und braver Lack. Die Konsistenz war sehr angenehm, und ich liebe die geraden Pinsel von Llarowe! Clean Up war überflüssig. Wenn ich mir die Bilder so anschaue, möchte ich noch ein paar mehr Llarowes adoptieren... Young turks soll sich ja auch nicht einsam fühlen. Ok, er hat noch 11 Geschwister bei sich, aber mal ehrlich, bei Hypnotic Polish hatte er noch viiieeeel mehr Lackfreunde.. die vermisst er bestimmt.. oder? Oder? Was meint Ihr? Braucht er noch weitere Freunde?

Ich habe mich übrigens neu in Stampy verliebt! Ich habe es eine Weile ziemlich vernachlässigt... aber jedes Mal, wenn Bregje von Ooooh, Shinies! ein neues tolles Stampy Design gepostet hat, dachte ich mir "Das muss ich auch mal wieder machen!", und jetzt war es wieder soweit! Stellt Euch also schon einmal auf mehr Stampy ein. Ich finde sie passen auch so toll zu Hololacken! Nackig sind mir die meisten Lacke ja irgendwie zu fad, und Glitzertopper oder Rhinestones auf Holo gefällt mir nicht, aber Stampys mit Cremelacken, das hat was!

Wie gefällt Euch mein Design?

Liebe Grüße,
Eure Nicki


Sonntag, 18. Januar 2015

El Corazon - 517a - sparkly brown!

Hallo :)

Ja, ich lebe noch :-p... noch eine Woche, dann ist die letzte Klausur für dieses Semester geschafft. Bis dahin wird es hier noch etwas ruhiger bleiben.

Ich wollte nie, nie, nie anfangen, im Internet Nagellack zu bestellen. Man kann die Lacke nicht in echt begutachten, die Wartezeit, bis sie dann wirklich da sind, usw. Vielleicht war mir aber auch schon klar, wozu das führen würde. Schon mit den leicht verfügbaren Lacken aus Rossmann, Müller, dm usw. bringe ich es auf eine stolze Zahl an Neuzugängen, wie sollte sich das erst entwickeln, wenn ich meinen Radius auf weltweit erweitere? Aber es kam, wie es kommen musste, irgendwann habe ich es doch getan.. und zu meiner Schande muss ich gestehen.. ich bereue nichts! Es war toll! Ich will noch mehr bestellen! Independence Day von Llarowe habe ich Euch ja schon gezeigt, heute ist ein Lack von El Corazon dran!


Lackiert habe ich:

Base Coat von Rival de Loop young
Eine Schicht essence - wanna say hello
Zwei Schichten El Corazon - 517a
Top Coat von Aldi






Ist er nicht hübsch <3? So sparkly. Und braun! Ich hatte vor meiner letzten Bestellung beinahe keinen einzigen sparkly braunen Lack, aber das hat sich jetzt zum Glück geändert. El Corazon hat mich übrigens vollkommen überzeugt. Der Lack hat glaube ich 5,50 Euro gekostet und kommt in einer riesigen 16ml Flasche daher! Mit dem schmalen Pinsel bin ich sehr gut zurecht gekommen. Ein ganz braver Lack mal wieder, so mag ich es am liebsten. Die Haltbarkeit hat mich zwar nicht vollkommen überzeugt (nach zwei Tagen hat das ein oder andere Eckchen gefehlt), aber ich muss dem Lack zugute halten, dass ich in diesen zwei Tagen auch außergewöhnlich viel mit den Händen gearbeitet habe, vermutlich lag es daran. Eigentlich wollte ich mich an ein One-Stroke-Design wagen, aber nachdem dann schon einige Eckchen gefehlt haben, habe ich es gelassen - besser so, ich habe es später mal auf Papier ausprobiert und habe es einfach mal so gar nicht hinbekommen :-p.

Wie gefällt Euch der Lack? Habt Ihr auch El Corazon Lacke?

Liebe Grüße,
Eure Nicki

Samstag, 10. Januar 2015

Purple Leopard Nails!

Hallo :)

Wie jedes Jahr hat sich auch dieses Jahr pünktlich zum Jahreswechsel bei mir der Wunsch nach Frühling breitgemacht. Bis zum 31.12. finde ich Winter, Schnee, Dunkelheit und selbst die Kälte immer toll und irgendwie gemütlich. Ab dem 01.01. will ich dann aber am besten sofort und umgehend Sonne, trockenes Wetter, Frühling. Ich weiß, ist noch ein bisschen früh... aber auch wenn ich das Wetter nicht beeinflussen kann, kann ich mir natürlich die Farbe für meine Nägel aussuchen! Und deswegen wird es heute mal wieder etwas heller.

Lackiert habe ich:

Base Coat von Rival de Loop young
Zwei Schichten namenloser Fliederlack von youstar
innere Leopunkte mit Rival de Loop - Nr. 13
äußere Leoflecken mit Kiko - 291 Orchid Pink
Top Coat von Aldi






Leeoooonägel :D. Sie sind direkt auf mein Silvesternailart gefolgt, und ich musste eine Weile überlegen, was ich überhaupt machen will.. klar war nur, dass es hell sein soll! Und weil ich mal wieder ein "cremiges" Design wollte und kein glitzeriges (ja, sowas kommt in äußert seltenen Fällen auch ab und zu vor!), habe ich mich dann für Leo Nails entschieden. Ich hatte schon lange keine mehr und finde es ist ein einfaches, aber dennoch hübsches Design. Leo Nails sind ja so ne Sache.. sehen schnell auch mal billig aus, aber in tierfremden, zarten Farben wie mint, hellblau oder flieder (oohhh was haltet ihr von grauen Leo Nails? ist mir gerade eingefallen ^^) finde ich sie hübsch.

Heute habe ich noch ein kleines Bonusbild für Euch! Ich liebe ja Posts, in denen leute ihre Nagellacksammlung vorstellen. Dafür bin ich aber leider zu faul. Als ich aber demletzt meine Stecken neu sortiert habe, dachte ich mir, das wäre doch auch ganz nett. Ein Bild von all meinen Stecken auf einem Haufen! Farblich sortiert! Rainbow Tips! Hier ist es:






Links oben beginnt es mit den normalen Lacken, farblich durchsortiert. Meine Duochromes und Holos haben ihre eigenen Stecken, die seht Ihr rechts unten. Na, wie gefallen Sie Euch? Und was haltet Ihr von den Leo Nails (nicht dass Ihr die vor lauter Stecken schon wieder vergessen habt :-p)?

Liebe Grüße,
Eure Nicki

Donnerstag, 8. Januar 2015

Lacke in Farbe... und bunt! (Mittelblau)

Hallo :)

im Moment habe ich durch die anstehenden Klausuren eigentlich für so gut wie nichts Zeit, und das meiste, was Ihr hier zu sehen bekommt, sind "alte" Sachen. Aber "Lacke in Farbe... und bunt!" konnte ich mir diese Woche nicht entgehen lassen, immerhin hat sich Lena mittelblau gewünscht! Da muss ich als absoluter Blau-Fan, wenn auch ein wenig verspätet, natürlich mitmachen.


Lackiert habe ich:

Base Coat von Rival de Loop young
Eine Schicht Kiko - 434 Psychedelic Blue
Zwei Schichten Glam Polish - Nightminds
Top Coat von Aldi






Ist Nightminds nicht hübsch? Ich wusste nicht genau, wie es um die Deckkraft bestellt ist, deswegen hat er (weil er ja doch nicht ganz günstig und einfach zu bekommen ist) einen farblich passenden Basislack bekommen. Ich denke, drei bis vier Schichten hätte er sonst schon gebraucht. Ich glaube, auf einem dunkleren Blauton hätte er mir noch besser gefallen, aber das Thema ist ja mittelblau!

Wie gefällt Euch Nightminds?

Liebe Grüße,
Eure Nicki

P.S.: ich habe völlig verpennt, dass dieser Lack wunderbar für den Blue Friday bei Hungry Nails geeignet ist - Ida und die liebe Ms Linguini haben mich aber darauf aufmerksam gemacht, und deswegen findet ihr den Lack jetzt zusätzlich auch beim Blue Friday!

Sonntag, 4. Januar 2015

Purple flower stampy!

Hallo :)

nach langer Zeit habe ich mal wieder eine Bestellung an Moyou London abgeschickt, weil mich ein paar Stampingplatten schon eine ganze Weile lang anlächeln. Und nun sind sechs neue Platten bei mir angekommen, unter anderem aus der Pro und der Bridal Collection! Die waren nämlich die Hauptgründe für meine Bestellung. Zu Ehren meines Elektrotechnik-begeisterten Bruders habe ich übrigens auch die SciFi Platte mit dem Platinenmuster bestellt, Ihr könnt Euch also schonmal langsam mental auf ein Platinenstampy einstellen! Aber wirklich langsam, Ihr wisst, dass das bei immer eine Weile dauert. So, jetzt aber zum heutigen Stampy! Ich musste die Platten nämlich gleich ausprobieren.


Lackiert habe ich:

Base Coat von Rival de Loop young
Zwei Schichten Catrice - Be My Violetine
Stamping mit Rival de Loop young - cute candy und Moyou - Pro Plate Collection 06
Top Coat von Aldi 




Der Effekt ist zwar eher dezent, weil die beiden Farben sich doch recht ähnlich sind, aber ich kann ja nicht immer mega auffällig rumlaufen :-p. Ok, nein, ich gebe es zu, ich dachte, der Kontrast wäre größer. Aber egal, so dezent ist es ja auch mal schön! Und die Moyou Platten sind wirklich so toll! Alle super gefräst. 4,99 Pfund finde ich auch in Ordnung, und neuerdings sind die Bestellungen ja sogar versandkostenfrei! Ungefähr eine Woche musste ich mich gedulden, bis die Platten da waren, aber das ist definitiv besser als vier bis sechs Wochen aus China :-p. Ich bin nur immer so ungeduldig und will die Sachen sofort haben.. und sobald sie ein bisschen spät dran sind, habe ich Angst, dass sie verloren gegangen sind. Aber zum Glück hat bisher immer alles toll geklappt (außer einmal bei Hypnotic Polish - war aber nicht deren Schuld. Ich schaue dich an, Hermes!).

Wie gefällt Euch das Stampy? Welches ist Eure liebste Stampingplatten-Marke?

Liebe Grüße,
Eure Nicki