Samstag, 13. Juni 2015

Glitter Gradient with Misslyn - bonfire!

Hallo :)

heute gibts mal wieder etwas neues! Also, so halbneu. Nail Art mit Glitzer und losem Glitzer habe ich Euch ja schon öfter gezeigt, aber bisher habe ich noch keinen Mischglitzer verwendet. Damit meine ich eine Mischung aus Glitzerpuder und etwas größeren Hexagon-Teilchen. Ich komme an diesen bunten Glitzersets einfach nicht vorbei, und als ich mir für mein Born Pretty Store Testpaket Sachen aussuchen durfte und es auch ein Glitzerset gab, war klar, dass dieses mitmusste. Ehrlich gesagt wusste ich ewig nicht, was genau ich damit anfangen will; ich hatte keine Ahnung, wie man solchen Glitzer benutzt: Glitter Placement schied für mich aus, da ja auch Puder drin ist und ich mir vorstellen könnte, dass sich da ab und an Puderpartikel mit rein mogeln, die das Gesamtbild stören. Halbfeuchten Nagel in den Glitzer tauchen wollte ich auch nicht, das wäre mir zuviel Glitzer auf dem Nagel gewesen. Mit einem Pinsel auftragen? In Klarlack mischen und als Topper auftragen? Tja... entschieden habe ich mich dann für eine Kombi-Technik, dazu aber später mehr, jetzt kommen erst einmal die Bilder :).


Lackiert habe ich:

Base Coat von Rival de loop young
Zwei Schichten Misslyn - bonfire
roter und goldener Glitzer aus dem Glitzerset vom Born Pretty Store (10% Rabatt auf nicht red. Artikel: NFRK31)
Top Coat von Aldi
matter Top Coat von Rival de Loop






Und hier noch einmal das Glitzerset:



Mit dem Ergebnis bin ich eigentlich recht zufrieden, aber eine Sache hat mich sehr gestört: der Misslyn-Lack hat sich trotz zweimaligem Ummanteln der Nagelspitzen durch den Topcoat zurückgezogen, sodass es auf den Fotos aussieht, als ich hätte ich ordentlich Tipwear. Dabei sind sie Bilder gerade einmal zwei Stunden nach dem Lackieren entstanden. Entschuldigt das bitte, ich hoffe es fällt nicht zu sehr auf. Nur deswegen neu lackieren wollte ich dann nämlich auch nicht :-p.

Ich habe hier erst einmal zwei Schichten von bonfire lackiert. Als dieser dann halbtrocken war, habe ich mit dem Zeigefinger den roten Glitzer, den ich vorher auf ein Stückchen Alufolie gegeben habe, aufgetupft. Zur Nagelhaut hin etwas mehr, damit es ein Verlauf wird. Dann habe ich ein kleines bisschen von dem goldenen Glitzer aufgetupft. Der hat aber nicht mehr so gut gehalten, da der Lack schon zu trocken war. Deswegen kam eine sehr dünne Schicht Top Coat drauf. Nicht mein üblicher von Aldi, sondern einer, der mal in einem Set von Primark enthalten war, weil er dünnflüssiger ist. Gut, goldenen Glitzer also nochmal aufgetupft. Um das ganze regelmäßiger zu machen, habe ich einzelne von den größeren goldenen Teilen mit dem Dotting Tool platziert. Dann noch eine Schicht Top Coat drüber, fertig. Dachte ich zumindest, aber dann hat man den Glitzer auf den Fotos durch die glänzende Lackoberfläche kaum gesehen - daher kam noch eine Schicht matten Top Coat drüber. Viiieeel besser. Der Glitzer kommt einfach schöner zur Geltung.

Mit dem Glitzer bin ich an und für sich also sehr zufrieden. Einziges Manko: der dunkelblaue Glitzer, auf den ich mich besonders gefreut habe, fehlt. Dafür war der rote doppelt enthalten (deswegen habe ich mir gleich mal den roten geschnappt, um ihn auszuprobieren, wenn ich eh schon so viel davon habe :-p ). Da schon in meinem ersten Testpaket ein Artikel, nämlich die Stamping Schablone fehlerhaft war, habe ich jetzt einmal nachgefragt, was in solchen Fällen passiert, bzw. was bei einem zahlenden Kunden passiert (ich habe für die Sachen ja nichts bezahlt, deswegen würde ich hier nicht anfangen, nach einem neuen Produkt zu fragen; fände ich irgendwie unverschämt) - zurückschicken und dafür ein neues Produkt oder das Geld zurück erhalten dürfte für die meisten aufgrund der Versandkosten, die sie dann evtl. zahlen müssten um das fehlerhafte Produkt zurückzuschicken, nicht in Frage kommen. Meine Born-Pretty-Store Ansprechpartnerin hat mir die Auskunft gegeben, dass in solchen Fällen der betroffene Kunde gebeten wird, ein paar Fotos zur Darstellung des Fehlers per Mail an den Born Pretty Store zu schicken, woraufhin er entweder ein neues Produkt oder sein Geld zurück bekommt. Ich finde, das ist sehr fair; die Antwort hat mich auf jeden Fall positiv gestimmt.

So, das war mal wieder ganz schön viel Text :-p

Wie gefällt Euch mein Design? Ich finde es ja fast etwas weihnachtlich :-p

Liebe Grüße,
Eure Nicki

Kommentare:

  1. Uuh, sehr hübsche Kombination :) Bissi herbstlich, aber da hab' ich momentan eh eine Tendenz zu :P

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :)
      Das stimmt, das Design passt eigentlich besser in den Herbst, oder eben zu Weihnachten. Aber manchmal ist mir auch im Sommer nach solchen Farben, und da hatte sich der Glitzer angeboten :D

      Löschen
  2. Sieht mal wieder unglaublich hübsch aus! ♥
    Ich finde, die Spitzen sehen überhaupt nicht schlimm aus, es fällt kaum auf. Und die Hexagone sehen aus wie exakt platziert. Total genial!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön ♥
      Freut mich, dass das nicht so auffällt, ehrlich gesagt habe ich zuerst überlegt, ob ich das Design nicht doch neu machen soll. Aber dann bin ich jetzt umso erleichterter, dass es nicht stört :D Man ist da ja selbst immer sehr kritisch ^^

      Löschen