Montag, 11. Mai 2015

Drunken Zebra Nail Art!

Hallo :)

im "Spring Gradient Crazy Pattern Stampy"-Post bzw. in den Kommentaren dazu hatte ich es schon angekündigt, und hier ist es: das zweite äußerst verwirrende, an diese "optische Täuschung"-Bücher erinnernde Stamping auf einem Farbverlauf!

Lackiert habe ich:

Base Coat von Rival de Loop young
Zwei Schichten Color Club - Wicker Park
Schwämmchenfarbverlauf mit Color Club - Wicker Park und Rival de Loop young - coconut milk
Zwei Schichten essence - let stars rain down on me!
Stamping mit essence - stamp me! black und Überchic Beauty Stamping Plate 01-01
Top Coat von Aldi






Wie bei seinem Vorgänger fasziniert mich auch dieses Muster sehr! Wenn man lange genug draufschaut, hat man wirklich das Gefühl von Dreidimensionalität und wird etwas seekrank. Wobei ich sagen muss, wenn meine Nägel wirklich diese Form hätten und so gewellt wären, sollte ich mir ernsthaft Gedanken machen ^^. Aber so war es ja zum Glück nur temporär. Die zusätzliche Schicht Glitzer, die ich mit "let stars rain down on me" aufgetragen habe, sieht man auf den Bildern kaum. In echt ist sie eigentlich auch nur in der Sonne aufgefallen, aber genau das mag ich so an diesem Glitzer - wenn man nur einen dezenten Akzent setzen will, ist dieser Top Coat genau das richtige - auch wenn er im Auftrag ein wenig schwierig ist. Er ist so wässrig, dass man sich sehr leicht Schlieren in den Farblack darunter zieht. Mit ein bisschen Vorsicht und wenn man nur einmal über dieselbe Stelle streicht, geht es aber.

Meine liebe Shelly meinte übrigens, das Muster erinnere sie an ein betrunkenes Zebra, daher auch der Titel :-p. Ich finde, das passt sehr gut.

Welches Design gefällt Euch besser, das betrunkene Zebra oder das mint-grüne Original?

Liebe Grüße,
Eure Nicki



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen