Dienstag, 11. November 2014

Romeo & Julia!

Hallo :)

heute gibt es einen Klassiker! Bzw. einen Oldie. Zumindest für mich, weil ich die Lacke schon fast so lange habe, wie ich Lacke sammle (auch wenn das noch nicht soo lange ist). Ich rede von einem Pärchen aus der inzwischen nicht mehr erhältlichen Nail Art Twins - reloaded Reihe von essence. In dieser Reihe gab es drei verschiedene Farblacke und jeweils einen dazu passenden Glitzertopper. Davor gab es schonmal noch mehr Farben, aber das war noch vor meiner Zeit :-p.


Lackiert habe ich:

Base Coat von Rival de Loop young
Zwei Schichten essence - romeo
Zwei Schichten essence - julia
Top Coat von Aldi





Die beiden Lacke sehen wirklich hübsch zusammen aus, da hatte essence eine gute Kombi gemacht. Romeo hat sehr gut gedeckt, eine dicke Schicht oder zwei dünnere reichen. Von "julia" hätte eigentlich auch eine Schicht gereicht, aber ich wollte schauen, wie es mit zwei aussieht. Mehr zum Auftrag etc. erspare ich Euch jetzt, weil es die Lacke ja eh nicht mehr zu kaufen gibt :-p Falls jemand doch noch mehr dazu wissen will, einfach fragen.

Ich weiß noch, wie ich die Lacke gekauft habe. Der allererste war "julia", den ich eine gute Weile vor den anderen gekauft habe.. dann stand irgendwann mal der Sortimentswechsel an (war es Frühling 2013?), und dann habe ich im Müller die restlichen fünf Farben gekauft. Ich bereue keine einzige davon! Ich mag auch die anderen sehr gerne und freue mich, jetzt endlich "romeo" und "julia" lackiert zu haben. Sooo viele von meinen Lacken warten darauf noch :-(. Manchmal habe ich ein schlechtes Gewissen deswegen, aber andererseits haben die Lacke es bei mir ja schön, sie wohnen zusammen mit Lackkollegen in einem schicken Lackapartment :-p. Ein Briefmarkensammler benutzt schließlich auch nicht alle seine Briefmarken! Wobei ich ja schon vorhabe, jeden Lack mal zu benutzen. 

Habt Ihr alle Eure Lacke schon mindestens einmal benutzt (Nagellackstecken lackieren zählt nicht)?

Liebe Grüße,
Eure Nicki

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen