Dienstag, 18. November 2014

Lacke in Farbe... und bunt! (Schwarz)

Hallo :)

als Kontrastprogramm zum hellen Grün der letzten Woche gibt es diese Woche bei "Lacke in Farbe... und bunt!" Schwarz zu sehen! Im Gegensatz zu den letzten Malen wusste ich diese Woche sofort, was ich lackieren will - das stand eigentlich schon lange fest, ich habe nur noch darauf gewartet, dass Schwarz an die Reihe kommt. Na, seid Ihr schon gespannt? Ihr solltet es auf jeden Fall sein, denn heute habe ich einen den seltsamsten, wunderlichsten Lacke, die ich besitze, wenn nicht sogar der seltsamste Lack überhaupt! Die Betonung liegt dieses Mal wirklich auf seltsam. Also, auf eine faszinierende Art und Weise seltsam. Ehrlich gesagt erwarte ich, dass mindestens die Hälfte von Euch den Lack potthässlich findet, und ich könnte Euch verstehen! Der Lack hat bei mir emotional schon einen weiten Weg zurück gelegt, von "mit Abstand der hässlichste Lack den ich habe" über "gruselig" bis hin zu "eklige Faszination" und jetzt "irgendwie schon was besonderes, auf positive Art und Weise". Ok, dann lasst uns mal einen Blick riskieren!


Lackiert habe ich:

Base Coat von Rival de loop young
Eine Schicht essence - black is back
Zwei Schichten nails inc. - embankment










Habe ich Euch zuviel versprochen? Zur Optik sage ich jetzt gar nicht viel, ich denke die Bilder sprechen für sich. Die eine Schicht "black is back" habe ich übrigens nicht wegen der Deckkraft lackiert, sondern um einen geraden, sauberen Abschluss hinzubekommen, der wäre nämlich mit "embankment" nicht möglich gewesen. Ich glaube, der Lack besteht zu 99 Prozent aus Sandkörnern und Holo-Stoppschildglitzer, nur 1 Prozent ist Flüssigkeit. Und er ist wirklich so rau wie er aussieht! Man kann sich daran wehtun! Ich habe mir beim Haaremachen Haare ausgerupft, weil sie sich daran verfangen haben!

Tjaa, Ihr fragt Euch bestimmt, warum ich diesen Lack überhaupt gekauft habe... und Ihr werdet Euch weiter wundern, ich habe noch mehr davon, in anderen Farben! Alles war ein tragisches Versehen.. ok, ok, ich höre schon auf zu übertreiben. Ich war bei TK Maxx, und da lag so ein hübsches Set. In der Flasche sahen die vier Lacke sooo hübsch aus, mit Hologlitzer! So toll, dass ich sie nicht einmal gegoogelt habe, bevor ich sie gekauft habe. Ich war mir wirklich sicher mit ihnen! Ich habe mir auch nichts böses gedacht, als "Beaded Polish" auf der Verpackung stand, ich dachte das wäre der Name der Limited Edition und habe nicht weiter darüber nachgedacht. Auch der Aufdruck "One bottle - no mess" hat mich nicht skeptisch werden lassen, nein.. naja, zu Hause habe ich dann doch mal gegoogelt, weil ich wissen wollte, ob sie einen Unterlack brauchen oder selber decken.. und dann habe ich das wahre Ausmaß meines Spontankaufs gesehen! Man muss dazu sagen, die meisten Fotos in der Bildersuche sehen irgendwie seltsam aus. Das war der Moment, in dem ich mir dachte "Wow. Das sind wirklich mit Abstand die abartig hässlichsten Lacke die ich habe." Naja, wie es weitergegangen ist, habe ich ja oben schon geschrieben. Ich muss ja wirklich gestehen, inzwischen übt dieses Finish eine gewisse Faszination auf mich aus, ich habe mir demletzt sogar tatsächlich freiwillig den blauen Vertreter dieser Reihe gekauft, als er einsam beim TK Maxx rumstand. Ich kann zu meiner Verteidigung nicht einmal sagen dass ich betrunken war, oder dass es sonst nichts tolles gab. Nein. Oder dass mich jemand gezwungen hat. Ich habe ihn ganz bewusst und freiwillig gekauft. Ja! Jetzt ist es raus!

Ok, genug geredet, was haltet Ihr von dem Lack?

Liebe Grüße,
Eure Nicki


P.S.: Ja, er sieht essie's "Belugaria" zum Verwechseln ähnlich ;-).

Kommentare:

  1. An Belugaria musste ich auch als erstes denken, da haben sich die Geister ja schon geschieden^^ Ich muss da immer ein bisschen an Asphalt mit Glitzer denken! Interessant ist er aber alle mal, ich finde ja auch "hässliche" Lacke haben durchaus ihre Berechtigung.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den wollte ich damals nicht haben :-p wenn ich gewusst hätte, dass embankment genauso ist, hätte ich ihn bestimmt nicht gekauft. Aber Du hast recht, auch diese Lacke haben ihre Berechtigung, danach wusste ich einen anderen, glatten Lack nämlich richtig zu schätzen ^^. Gedanklich bin ich übrigens auch bei Asphalt, meine Freundin und ich nennen ihn nur "den Teerlack" ^^

      Löschen
  2. Ich dachte auch erst, es wäre Belugaria. :D
    Also ich weiß nicht. Ich muss solche Lacke nicht haben, aber jedem das seine. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es ist schon faszinierend, wie ähnlich sich die beiden sind :-p. Hihi, ich kann verstehen dass du den nicht unbedingt brauchst, er ist schon seeehr speziell.

      Löschen
  3. Also ganz ehrlich? Ich finde ihn potthässlich und das Finish absolut gruselig und wenn dann auch noch Verletzungsgefahr besteht, brauche ich ihn erst recht nicht. Aber ich habe mich beim Lesen deines Textes wahnsinnig gut amüsiert :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha ich kann verstehen dass Du nicht sofort losrennst um ihn zu kaufen :-p. Ich bin selbst noch weit von "schön" weg, aber irgendwie fasziniert er mich. Ich musste ihn einfach zeigen, weil ich wusste, dass ich ihn sonst womöglich nie lackieren werden :-p. Und wenn dann wenigstens der Text lustig war, bin ich zufrieden ^^

      Löschen
  4. Ich hätte jetzt gedacht es ist Belugaria :D
    Der steht hier nämlich auch noch herum^^
    LG Psychopüppi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die beiden sind sich aber auch wirklich zum Verwechseln ähnlich :D

      Löschen
  5. Hach bin ich froh dass ich nicht allein bin! Das Set habe ich mir damals auch im TK Maxx in London mitgenommen weil es sooo schön aussah, das "Beaded" habe ich natürlich erst zurück in der Schweiz gemerkt. Dachte mir auch nichts dabei, dann beim Swatchen das totale Grauen... Mein erster Gedanke war ja, dass der Lack irgendwie schlecht geworden war. :D
    Aber damit nicht genug, ich habe mir aus Versehen auch noch den Belugaria Dupe von Barry M mitgenommen... Vielleicht werde ich ja auch noch warm mit denen, bei dir sieht der Lack jedenfalls gar nicht so übel aus und man kann wirklich von "ekliger Faszination" reden, hast ihn gut in Szene gesetzt! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du beruhigst mich gerade ungemein, ich dachte schon ich wäre die einzige :D. Und Deinen Schock beim Swatchen kann ich wirklich vollkommen nachvollziehen, mir ging es ja genauso.

      Haha oh nein :'D. Aber wer weiß, vielleicht verliebst Du Dich ja doch noch ein bisschen in den Lack, bei mir hat er es ja jetzt auch schon auf "eklige Faszination" geschafft. Und dann sind wir froh, dass wir sie haben. Notfalls lackierst Du ihn im Sommer wenn die Stechmücken unterwegs sind, kratzen kann man sich damit nämlich wirklich ausgezeichnet ;-).

      Löschen
  6. Wow, der Lack sieht fantastisch aus
    ich bin total faszniert, ich finde den Lack so interessant
    ich weiß zwar nicht wie er zu tragen ist, aber ich bin verliebt

    Lg Ella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Juhuuu es gibt doch noch jemanden, der den Lack mag :D
      Zu tragen ist er zugegebenermaßen schon etwas schwierig, da er wirklich ultra strukturiert ist, aber ein paar Tage geht das schon mal :)

      Löschen